Alstätter Frauenchor feiert im November sein 25-jähriges Bestehen
„For Pleasure“ freut sich auf ein aufregendes Jahr

Alstätte -

Ein großes Dankeschön sprach die Vorsitzende Lara Becking bei der jüngsten Generalversammlung des Frauenchors „For Pleasure“ an Chorleiterin Marion Röber für die gute und schöne Zusammenarbeit aus.

Montag, 13.01.2020, 17:32 Uhr aktualisiert: 14.01.2020, 16:53 Uhr
Mit bekannten und neuen Gesichtern im Vorstand geht der Frauenchor ins Jubiläumsjahr.
Mit bekannten und neuen Gesichtern im Vorstand geht der Frauenchor ins Jubiläumsjahr. Foto: For Pleasure

Ebenso wie allen, die ein Amt innerhalb des Chors übernommen haben. „Auch möchte ich mich bei dem Musikverein für den zur Verfügung gestellten Proberaum und bei Leonie Enning, die unsere schönen Banner und Plakate entworfen hat, bedanken“, fuhr Becking fort.

Danach übergab sie das Wort an Schriftführerin Melanie Terhaar, die das Jahr 2019 Revue passieren ließ. Es folgten der Kassenbericht von Christa Brinkmann und die Ehrungen von Lara Becking und Kristin Orthaus (jeweils zehn Jahre) sowie Mechthild Höper, Sandra Schering, Monika Schulte Buskase und Dorothe Wenning, die schon seit 20 Jahren Mitglieder im Chor sind.

Auf eine 25-jährige Vereinsmitgliedschaft können Judith Dümmer, Petra Dornbusch, Petra Rensing, Annette Gerwing, Maria Grotholt, Nina Ulland und Heike Olbring zurückblicken. Sie sind somit seit der Gründung des Chors dabei.

Der Verein blickte nicht nur auf das vergangene Jahr zurück, sondern schaute auch in die Zukunft. Dazu gehörten zum einen die Neuwahlen des Vorstands. Lara Becking und vier weitere Mitglieder stellten ihr Amt zur Verfügung, werden jedoch bis zum Jubiläumskonzert als Ansprechpartnerinnen im Hintergrund tätig bleiben. Die Mitglieder wählten Michaela Völker zur Ersten Vorsitzenden. Ihr zur Seite steht Annette Niemeier, die schon seit zwei Jahren die zweite Vorsitzende ist.

Weitere Mitglieder im Vorstand sind: Christa Effkemann (Erste Schriftführerin), Monja Mönsters-Henkel (Zweite Schriftführerin), Julia Beckers (Internetauftritt), Christa Brinkmann, Sonja Enning (Kassierer), Dorothe Wenning (Erste Notenwartin), Angelika Dächering (Zweite Notenwartin) und Lara Becking (Beisitzerin).

Am 7. November findet das Jubiläumskonzert zur Feier des 25-jährigen Bestehens von „For Pleasure“ in der Stadthalle Ahaus statt. Außerdem stehen für das kommende Jahr neben der Begleitung von Hochzeiten auch das Gemeinschaftskonzert „Musik, die nie verklingt“ mit dem Musikverein und dem Männergesangsverein am 28. März auf dem Terminkalender. Die Frauen von For Pleasure freuen sich auf ein spannendes und aufregendes Jahr und ganz besonders auf ihr Jubiläumskonzert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7191296?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F
Hospizbewegung beklagt unerlaubte Logo-Nutzung durch Deutsche Glasfaser
Glasfaserkabel in Leerrohren. Das Bündelungsverfahren der Deutschen Glasfaser in Nottuln ist mit einer Panne gestartet. Die Hospizbewegung beklagt die unerlaubte Nutzung ihres Logos für die Bündelungskampagne.
Nachrichten-Ticker