Alstätte
Landwirte werben für Kooperation

Im rahmen einer landesweiten Aktion standen gestern auch in Alstätte Landwirte vor Supermärkten, um über ihre Arbeit aufzuklären.

Freitag, 17.01.2020, 20:00 Uhr aktualisiert: 19.01.2020, 17:32 Uhr
Alstätte: Landwirte werben für Kooperation
Foto: Bernd Schäfer

„Das ist für die Verbraucher eine gute Gelegenheit, mit uns ins Gespräch zu kommen“, beschrieb Annette Wolfering-Lewing die gestrige Aktion der Alstätter Landwirte auf dem Edeka-/Aldi-Parkplatz an der Haaksbergener Straße. Und fügte schmunzelnd hinzu: „Bei den Trecker-Demos ging das ja schlecht.“ Dennoch seien die Demos wichtig gewesen: „Das war eine Art Hilferuf.“ Von 10 bis 16 Uhr waren die örtlichen Landwirte präsent, um über ihre Situation und die Bedeutung regional erzeugter Lebensmittel aufmerksam zu machen. Und um für Kooperation statt weiterer Verbote zu werben: „Sonst wird es die regionale Landwirtschaft irgendwann nicht mehr geben“, warnte Hendrik Herker-Orthaus.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7200261?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F
Erst Omas Auto dann fremder Roller: Jugendliche gefasst
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.
Nachrichten-Ticker