Kreativ und aktiv
Osterferien mit dem Jugendwerk

Ahaus -

Das Jugendwerk Ahaus hat zwei Aktionstage in den Osterferien im Angebot. Einmal wird’s gemütlich, einmal wild . . .

Montag, 09.03.2020, 08:47 Uhr aktualisiert: 09.03.2020, 09:00 Uhr
Für ältere Teilnehmer geht’s ins Safariland.
Für ältere Teilnehmer geht’s ins Safariland. Foto: Pressefoto

In der ersten Ferienwoche vom 6. bis zum 9. April findet das Ferienprogramm „kreativ und aktiv – deine Ferien mit uns!“ des Jugendwerks Ahaus für 160 Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren statt.

Die Kinder dürfen sich wieder auf zwei Aktionstage mit Kreativität, Spiel, Bewegung und einem Ausflug freuen.

Der erste Tag steht unter dem Motto „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“: Gemeinsam werden Liegestühle gebaut. Beim Schleifen, Schrauben und Gestalten können die Kinder sich ausprobieren und ihren eigenen Liegestuhl für sonnige Tage herstellen.

Handwerkliche Unterstützung erhält das Team des Jugendwerks von den jugendlichen Auszubildenden der Abteilung Holz des Berufsorientierungszentrums. Das Team freut sich über die erneute Zusammenarbeit der Einrichtungen.

Am jeweils zweiten Tag steht ein Ausflug auf dem Programm. Die Jüngeren im Alter von sechs bis zehn Jahren dürfen sich auf einen Ausflug zur Irrland-Bauernhof-Erlebnisoase in Kevelaer freuen. Viele Spiel- und Aktions-Scheunen und eine Indoor-Kletterwelt warten dort schon.

Die Älteren im Alter von elf bis 13 Jahren dürfen sich auf einen aufregenden Tag im Safari-Land in Stukenbrock gefasst machen. Nach einer Bus-Safari durch die Steppe Afrikas mit 600 Tieren geht’s in den Vergnügungspark.

Der Kostenbeitrag für diese Ferienprogramme „kreativ und aktiv“ beträgt 20 Euro. Die Zahlung mit der Münsterlandkarte ist möglich.

Die Anmeldungen werden ab Dienstag (10. März) um 19 Uhr ausschließlich über das neue Online-Anmeldeverfahren entgegengenommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7317680?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F
Nachrichten-Ticker