25 Prozent Bonus auf den den neuen Heek-Gutschein
So lange der Vorrat reicht

Heek -

Auch in der Gemeinde Heek wird etwas für den örtlichen Einzelhandel getan: Einwohner können ab morgen Gutscheine erwerben, die es in sich haben.

Montag, 06.07.2020, 05:41 Uhr aktualisiert: 06.07.2020, 17:40 Uhr
Mit den Heek-Gutscheinen soll die heimische Wirtschaft unterstützt werden, die unter den Folgen der Corona-Pandemie leidet.
Mit den Heek-Gutscheinen soll die heimische Wirtschaft unterstützt werden, die unter den Folgen der Corona-Pandemie leidet.

Der neue Heek-Gutschein steht in den Startlöchern. Am morgigen Dienstag beginnt der Verkauf sowohl in analoger als auch, und das ist neu, in digitaler Form. Die Gemeinde Heek unterstützt diese Gutschein-Aktion mit einem Zuschuss in Höhe von 25 Prozent des Kaufwerts pro Gutschein. Hierdurch soll für die heimische Wirtschaft ein kleiner Ausgleich für die Einbußen in der Corona-Krise erzielt werden.

Mehr als 20 Akzeptanzstellen

Der neue Heek-Gutschein wird ein Checkkartenformat haben und per QR-Code bei derzeit mehr als 20 Akzeptanzstellen in Heek und Nienborg einlösbar sein.

Der analoge Papiergutschein kann am heute und am morgigen Mittwoch jeweils von 16 bis 19 Uhr im Eppingschen Hof, Markt 10 in Heek persönlich erworben werden. Gleichzeitig sind die Gutscheine über die Webseite www.heek.digital erhältlich.

Ab Donnerstag (9. Juli) ist der neue Heek-Gutschein bei der Sparkasse in Heek und der Volksbank in Heek und Nienborg zu bekommen.

Pro Person kann ein Bonus-Gutschein im Wert von bis zu 100 Euro gekauft werden. Jede Person, die einen Aktionsgutschein erwirbt, bekommt 25 Prozent zusätzlich als Bonus. Falls eine persönliche Anwesenheit nicht möglich ist, kann eine andere Person einen Aktionsgutschein erwerben. Dazu muss ein Ausweisdokument des eigentlichen Käufers vorgezeigt werden. Die Aktionsgutscheine haben eine Gültigkeit bis zum 31. Dezember 2020. Zur Verfügung stehen Gutscheine im Wert von 20, 40 und 100 Euro, die dann auf 25, 50 bzw. 125 Euro aufgestockt werden. Die Aktionsgutscheine werden verkauft, solange der Vorrat reicht.

Der Gewerbeverein Heek-Nienborg weist darauf hin, dass zur Bezahlung der Gutscheine möglichst eine EC-Karte zum kontaktlosen Bezahlen genutzt werden soll. Barzahlung ist aber möglich.

Die digitale Version ist jederzeit über Heek.digital zu erwerben. Hier ist darauf zu achten, dass digital nur ein bezuschusster Gutschein mit maximal 100 Euro pro Kunde erworben werden kann. Weitere Gutscheine sind jederzeit erhältlich, werden aber nicht bezuschusst.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7481562?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F
Nachrichten-Ticker