Personalloses Kaufhaus in Ahaus
Nicht nur eine schöne Glitzerwelt

Chapeau, Tobias Groten! Der Ahauser hat mit der Videopräsentation des personallosen Aufhauses wieder einmal bewiesen, dass er ein Macher ist. Wo andere grübeln und lange über die Risiken sinnieren, fängt Groten einfach an. Von Frank Zimmermann
Freitag, 23.04.2021, 19:54 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 23.04.2021, 19:54 Uhr
Personalloses Kaufhaus in Ahaus: Nicht nur eine schöne Glitzerwelt
Foto: Heinrich Schwarze-Blanke
Steine, die im Weg liegen werden, will er während des laufenden Betriebs zur Seite rollen. Anpacken, nicht kaputtreden, das ist seine Maxime. Grotens Vorteil ist natürlich, dass er über entsprechende Ressourcen verfügen dürfte. Doch von nichts kommt nichts. Mit dem Aufhaus, dem Kaufhaus, das das Smartphone als Bedienelement in den Mittelpunkt stellt, setzt Groten konsequent den digitalen Weg fort, den er mit seinem Unternehmen eingeschlagen hat. Das verdient Respekt und Anerkennung. Tobias Groten will die digitale und die reale Welt miteinander verbinden. Er möchte mit dem rund um die Uhr geöffneten Kaufhaus mehr Leben in die Innenstadt bringen. Eine gute Idee. Doch die zunehmende Digitalisierung hat mehr Facetten als das problemlose Shoppen zu jeder Tages- und Nachtzeit sowie eine höhere Frequenz in den Fußgängerzonen. Smartphone gehört zum Lebensalltag Tobias Groten sagt zurecht, dass (fast) jeder heutzutage ein Smartphone besitzt. Die junge Generation wächst mit dem Smartphone auf. Es gehört zu ihrem Lebensalltag. Wir befinden uns also in einer Übergangsphase, in der einige (noch) nicht über Smartphones verfügen (wollen oder können) und andere die Technik beherrschen und begeistert einsetzen. In ein paar Jahren wird der Anteil der Nicht-Smartphone-Besitzer so gering sein, dass er zu vernachlässigen sein wird.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7932695?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7932695?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F
Nachrichten-Ticker