Sprachförderung
Bocholter Kindergarten verweigert Delfintest

Bocholt -

Die Eltern und Erzieher im Lowicker Kindergarten „Haus der Kinder St. Bernhard“ in Bocholt weigern sich, dort den Delfintest durchzuführen. Mit dem Sprachtest soll geklärt werden, ob Kinder besonders gefördert werden müssen. „Die Sinnhaftigkeit von Delfin hat sich uns nicht erschlossen“, sagt Kindergartenleiterin Anneliese Tekampe.

Freitag, 11.05.2012, 09:05 Uhr

Sprachförderung : Bocholter Kindergarten verweigert Delfintest
Vierjährige Kindergartenkinder stellen sich dem Sprachtest Delfin (Archivbild). Foto: dpa

Der Test ist zwar Pflicht, aber im Schulgesetz verankert. Kindergärten seien nur zur Kooperation angehalten. „Der Test ist überhaupt nicht notwendig, weil alle Kindertagesstätten ein Konzept zur Sprachförderung haben. Der Aufwand ist viel zu groß“, sagt sie.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/735184?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F147%2F696840%2F741193%2F
Polizei fordert in NRW Helmpflicht für Radfahrer
Reaktion auf Fahrradunfälle: Polizei fordert in NRW Helmpflicht für Radfahrer
Nachrichten-Ticker