Karnevalsumzug
Verkleidete Nonne schlägt Polizisten mit der Faust ins Gesicht

Südlohn -

Gar nicht heilig verhielt sich ein Mann, der sich als Nonne verkleidet hatte. Er schlug einem Polizisten beim Karnevalsumzug mit der Faust ins Gesicht. Unter dem Einsatz von Pfefferspray gelang es den Einsatzkräften, den alkoholisierten Mann zu überwältigen und in Gewahrsam zu nehmen.

Sonntag, 19.02.2012, 12:02 Uhr

Eine verkleidete Nonne schlug einem Polizisten beim Karnevalsumzug mit der Faust ins Gesicht. Zu dem rabiaten Verhalten kam es, als der Polizeibeamte mit einem Mitarbeiter des Ordnungsamtes die Personalien eines 19-jährigen Stadtlohners, der zuvor in den Reihen der Zuschauer ein bengalisches Feuer entfacht  hatte, feststellen wollten. Weiteren Schlägen konnte der Beamte laut der Polizei ausweichen.

Unter dem Einsatz von Pfefferspray gelang es den Einsatzkräften, den alkoholisierten Mann zu überwältigen und in Gewahrsam zu nehmen. Den 31-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zur Verhinderung weiterer Straftaten verbrachte der 31-Jährige einige Stunden in einer Gewahrsamszelle. Der Polizeibeamte wurde an Ort und Stelle durch das Deutsche Rote Kreuz ambulant versorgt, blieb aber dienstfähig.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/663234?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F148%2F696848%2F696850%2F
Nachrichten-Ticker