Mi., 10.06.2015

Gescher Junge auf Schulweg verletzt

Gescher. Ein 7-jähriger Junge ist am Dienstag bei einem Schulwegunfall verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr gegen 11.35 Uhr eine 25-jährige Autofahrerin aus Gescher auf dem Prozessionsweg in Richtung Riete. Eine Gruppe Grundschüler war auf dem Gehweg des Prozessionswegs ebenfalls in Richtung Riete unterwegs. Von Allgemeine Zeitung

Di., 09.06.2015

Gesamtschüler aus Gescher treten beim Hafenfest in Münster auf / Einzug ins Finale verpasst Kleine Dancing-Stars auf großer Bühne

Gescher. Zwei Schülergruppen der Gesamtschule Gescher haben am Wochenende beim Halbfinale des DAK-Dance Contest in Münster teilgenommen. Die Dancing Stars – das sind Annalena Wening, Greta Kortboyer, Lea Buckting, Lea Rennert, Soraya Walfort und Mariell Bußkamp – belegten in der Altersklasse „Young Teens“ in der Kategorie „Pre-Champs“ Platz drei. Von Allgemeine Zeitung


Di., 09.06.2015

Gescher Trickdieb überlistet Rentnerin

Gescher. Eine 77-jährige Rentnerin aus Gescher wurde am Samstag gegen 11.30 Uhr Opfer eines Trickdiebstahls. Vor dem K + K-Markt an der Hofstraße wurde sie von einem Mann mittleren Alters angesprochen und gebeten, ihm für den Einkaufswagen ein Zwei-Euro-Stück in zwei Ein-Euro-Münzen umzutauschen. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 08.06.2015

Klärschlammbehandlung: Neue Technik geht bald in Betrieb / Gasturbine produziert Strom und Wärme Grüner Koloss dient als Puffer

Gescher. Der Anlagenpark auf dem Kläranlagengelände in Harwick ist um einen grünen Koloss reicher. Dabei handelt es sich um einen elf Meter langen Gasspeicher mit vier Metern Durchmesser. Von Jürgen Schroer


Mo., 08.06.2015

Gescher 61-jährige Frau hat sich selbst verbrannt

Gescher (js). Eine 61-jährige Frau aus Gescher ist am Montag tot in ihrer Wohnung an der Josef-Willenbrink-Straße aufgefunden worden. Wie die Polizei auf Anfrage bestätigte, hat sich die Frau in der Badewanne selbst mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen und verbrannt. Hinweise auf Fremdverschulden gebe es nicht. Von Allgemeine Zeitung


So., 07.06.2015

Volle Straßen bei herrlichem Sommerwetter / Viele auswärtige Besucher / Gute Angebote für Kinder Spielen und Stöbern sind Trumpf

Gescher. „Wir sind schon länger hier, aber sind noch nicht weit gekommen.“, deutet Besucher Hubert Kreulich lächelnd auf die zahlreichen Spielgeräte beim Stadtfest in der Innenstadt. Schnell wird klar, dass die kleinsten Familienangehörigen mit Begeisterung bei der Sache sind und jede Möglichkeit zum abwechslungsreichen Spielen gern angenommen wird. Von André Nitsche


Fr., 05.06.2015

Gescheranerin Leonie Meirich wird ein Jahr lang in einem bolivianischen Kinderdorf mitarbeiten Zur Unabhängigkeit erziehen

Gescher. Leonie Meirich aus Gescher ist 18 Jahre alt und wird in diesem Jahr ihr Abitur machen. Lange hat sie darüber nachgedacht, wie es danach weitergehen soll, bis sie im Internet auf die Organisation ,,Missionare auf Zeit“ (MaZ) des Ordens SMMP (Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel) gestoßen ist. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 05.06.2015

Kinder und Jugendliche nehmen Angebot im neuen „Treff 13“ an / Altersstruktur hat sich verjüngt Von „C“ wie Chillen bis „D“ wie Dinner

Gescher. Das Käppi ist ihr Erkennungszeichen. „So wie andere eine Handtasche kaufen, leiste ich mir Käppis in vielen Farben.“ Martina Löcken lacht und findet: „Im Jugendtreff darf so was sein.“ Ohnehin hält die 30-jährige Sozialpädagogin, die seit sieben Jahren das frühere ToT St. Marien und den heutigen „Treff 13“ im neuen Jugendzentrum am Kirchplatz leitet, nichts davon sich zu verstellen. Von Helene Wentker


Fr., 05.06.2015

Daniel Potthoff erlegt Vogel mit 375. Schuss / Königin ist Petra Dahlhaus In Estern regiert ein Sonnenkönig

Gescher. Estern feiert nicht nur seinen König: Nein, Estern hat seit Freitag 13.10 Uhr sogar einen Sonnenkönig, wie SchriftführerFranz-Josef Gaewers mit Blick zum Himmel augenzwinkernd bemerkt. Der 37-jährige Daniel Potthoff holte mit dem 375. Schuss dem letzten Rest eines renitenten Vogels von der Stange. Von Helene Wentker


Fr., 05.06.2015

Gescher 80-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Gescher. Schwere Verletzungen erlitt eine 80-jährige Radfahrerin am Mittwoch bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw. Die Gescheranerin fuhr um 17.45 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem „Schultenrott“ Richtung Prozessionsweg. Diesen wollte sie soeben überqueren und kollidierte auf der Kreuzung mit dem Fahrzeug einer 46-jährigen Frau aus Gescher, die in Richtung Carolusstraße unterwegs war. Von Allgemeine Zeitung


 

Mi., 03.06.2015

Michelle Decker arbeitet als Freiwillige mit schwer erziehbaren Jugendlichen / Benefizaktion mit Theater Finnischer Bauernhof lockt

Gescher. Eigentlich schwebte Michelle Decker ein Ziel im englischsprachigen Ausland vor: USA, England oder Australien. Das hat nicht geklappt. Nun zieht es die 20-jährige Gescheranerin, die gerade ihr Fachabitur gemacht hat, nach Finnland. „Auf diese Herausforderung freue ich mich riesig“, sagt die junge Frau, die Anfang August von Düsseldorf nach Pori fliegen wird. Von Jürgen Schroer


Mi., 03.06.2015

Neue Freizeit- und Bildungsangebote für Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung In Haus Hall Mofa fahren lernen

Gescher. Ausweichen, Vollbremsung, Schritttempo fahren und vor allem: die Verkehrsregeln beherrschen: Die Teilnehmer des Mofa-Kurses in Haus Hall haben jede Menge Stoff zu lernen. Das Bildungsangebot ist nur eines von vielen im neuen Programmheft. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 03.06.2015

Gescher Podiumsdiskussion mit Kandidaten

Gescher. Am 13. September wählen die Gescheraner einen neuen Bürgermeister. Bislang gibt es zwei Bewerber um den Chefsessel im Rathaus: Thomas Kerkhoff (CDU) und Ansgar Heming (SPD). Sie sollen sich im Rahmen einer Podiumsdiskussion vorstellen können. Hierzu laden der Landwirtschaftliche Ortsverband (LOV) und die Landfrauen gemeinsam ein. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 03.06.2015

Gescher Zuhörerinnen nehmen viele Buchtipps mit

Gescher. Viele interessierte Frauen folgten wieder der Einladung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Gescher, Christiane Betting, und fanden sich zum Nachholtermin des „frauZeit“-Literaturtreffs in der Stadtbücherei St. Pankratius ein. Von Allgemeine Zeitung


Di., 02.06.2015

Dominik Moersen gibt Tipps zu Merktechniken / Gleichstellungsbeauftragte lädt zu Vortrag im Rathaus Dem eigenen Gedächtnis Flügel verleihen

Gescher. „Gedächtnistraining – Mit professionellen Merktechniken das Gedächtnis besser nutzen“: Zu diesem Vortrag lädt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Gescher, Christiane Betting, alle Interessierten im Rahmen der Veranstaltungsreihe „frauZeit“ ein. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 11. Juni, im Kleinen Sitzungssaal des Gescheraner Rathauses statt und beginnt um 19.30 Uhr. Von Allgemeine Zeitung


Di., 02.06.2015

Willi Wiemold stellt in einem neuen Band „Gescher im 20. Jahrhundert“ die Jahre 1931 bis 1950 vor Blick in ein düsteres Kapitel

Gescher. Auf seiner Zeitreise hat er viel erlebt: Menschen, die über ihre Erinnerungen an das düsterste Kapitel deutscher Geschichte redeten und Kommentare wie: „Darüber wurde bei uns nicht gesprochen.“ – „Vom Krieg hat Vater nie viel erzählt.“ Feldpostbriefe hat man ihm kartonweise mitgegeben; noch vor wenigen Tagen eine ganze Tasche voll. Von Helene Wentker


Di., 02.06.2015

Gescher Umleitungen wegen Stadtfest

Gescher. Aufgrund des Stadtfestes mit Kirmes in Gescher kommt es in der Zeit von Mittwoch (3. 6.) bis Montag (8. 6.) zu Straßensperrungen im Bereich der Innenstadt. Die Buslinien R 61, N 7 und 776 der DB Bahn Westfalenbus können in dieser Zeit die Haltestellen „Museumshof“, „Mühlenweg“, „Hofstraße“ und „Rathaus“ nicht bedienen, heißt es. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 01.06.2015

Erstmals Double in Harwick: Florian Lucahsen holt nach dem Knubben auch den Königsvogel runter „Hab da einfach Bock drauf“

Gescher. Mitwerber Ralf Hummelt hat zwar gerade erst den Jagdschein gemacht, den entscheidenden Treffer aber feuerte ein anderer ab: Florian Lucahsen, mit 22 Jahren der zweitjüngste König in der Geschichte der Harwicker Gilde, ging gestern aus einem spannenden Dreikampf als umjubelter Sieger hervor. „Ich hab da einfach Bock drauf“, strahlte der angehende Zimmermann übers ganze Gesicht. Von Jürgen Schroer


Mo., 01.06.2015

Messdiener genießen abenteuerliche Tage im Zeltlager Showabend, Schatzsuche und „Schlag den Leiter“

Gescher. Abenteuerliche Tage erlebten die Messdiener mit gut 50 Kindern und Leitern beim Pfingstlager auf dem Hof Kemna in Tungerloh-Pröbsting. Nach einer Kombination aus Fahrradtour und Postenlauf kamen die Kinder in Kleingruppen am Lagerplatz an und schlugen ihre Zelte auf. Hier gab es leckere Gyrostaschen zur Stärkung für das folgende Chaosspiel, das die Kinder bravourös meisterten. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 01.06.2015

Gescher Rotes Kreuz ruft Gescheraner zur Blutspende auf

Gescher. Das Rote Kreuz ruft in Gescher am Montag (8. 6.) und am Dienstag (9. 6.) von 16 bis 20 Uhr zur Blutspende in der Rettungswache auf. Der DRK-Blutspendedienst West weist besonders auf das vorbildliche gesellschaftliche Engagement der Blutspender hin. Wer Blut spende, wisse in der Regel nicht, wessen Leben er damit rette. Der Gedanke, Gutes zu tun, stehe im Vordergrund. Von Allgemeine Zeitung


4081 - 4100 von 5057 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.