Di., 29.07.2014

Kirchturmführungen ab sofort untersagt / TÜV hat Sicherheitsbedenken „Dreiklang“ ist Vergangenheit

Gescher (js). Den „Gescheraner Dreiklang“ gibt es nicht mehr. Während Besuche im Glockenmuseum und in der Glockengießerei natürlich weiterhin möglich sind, müssen Gescheraner und Gäste ab sofort auf Führungen in den Turm der Pankratius-Kirche verzichten. Der Technische Überwachungsverein (TÜV) hat Sicherheitsmängel festgestellt und untersagt eine öffentliche Begehung des Kirchturmes. Von Jürgen Schroer

Di., 29.07.2014

Gescher Polizei nimmt 26-Jährigen fest

Gescher. Ein 26-jähriger Mann aus Gescher wurde am Dienstag in seiner Wohnung durch die Polizei festgenommen. Gegen den Mann bestand ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Münster. Wegen des Vortäuschens einer Straftat war der Gesuchte vom Ahauser Amtsgericht zu einer Geldstrafe in Höhe von 900 Euro verurteilt worden. Von Allgemeine Zeitung


Di., 29.07.2014

Gescher In Spielhalle eingebrochen

Gescher. Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zum Dienstag in eine Spielhalle am Borkener Damm eingebrochen. Im Gebäude wurden nach Angaben der Polizei sieben Spielautomaten sowie eine Kasse aufgehebelt und das Bargeld entwendet. Hinweise bitte an die Kripo in Ahaus unter Telefon 02561/9260. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 28.07.2014

Münsterland-Sternlauf führt Samstag durch Gescher / Musikzug gibt Platzkonzert / Spenden erbeten Läufer beweisen großes Herz für Kinder

Gescher. Wenn am kommenden Samstag die Läufer des 3. Münsterland-Sternlaufes in der Glockengießerstadt eintreffen, dann werden sie sicherlich gebührend empfangen. Sie laufen nicht nur – sie laufen auch noch für einen guten Zweck. Mit diesem vom Verein „Läuferherz e.V.“ initiierten Sponsorenlauf wird die Kinderkrebshilfe am Uniklinikum in Münster unterstützt. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 28.07.2014

Dietmar Hayck sammelt seltene alte Rennräder und setzt sie wieder instand Zwischen Altmetall und Kulturgut

Gescher (wr/pd). Ganz harmlos fing es an – mit der lieblichen Melodie, die aus dem Wagen eines vorbeifahrenden Schrotthändlers tönte. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 28.07.2014

Gescher Politik bleibt Männersache

Nur acht von 34 Mitgliedern des neuen Rates in Gescher sind Frauen. Damit sind Kommunalpolitikerinnen hier ähnlich unterrepräsentiert wie fast im gesamten Münsterland – nur etwa jedes fünfte Mitglied in den Räten der Region ist eine Frau. Einen ungewöhnlich hohen Frauenanteil verzeichnen die Gescheraner Grünen – drei von fünf Ratsmitgliedern sind weiblich. Von Allgemeine Zeitung


So., 27.07.2014

25 junge Teilnehmer absolvierten einen Schnupperkurs im Kutschefahren Auf Tuchfühlung mit Percy und Pikeur

Gescher. Bei herrlichem Sommerwetter trafen sich kürzlich 24 Teilnehmer an der Reitanlage in Harwick, um an einem Schnupperkurs im Kutschefahren teilzunehmen. Das bunt gemischte Teilnehmerfeld in der Pferdeerfahrung und in der Altersklasse erfuhr zum Auftakt zunächst, wie man Pferde putzen, das Geschirr auflegen muss und erprobte sich an den Leinengriffen. Von Allgemeine Zeitung


So., 27.07.2014

Gelungenes Sport-Event von SuS Hochmoor / Zweiter Platz hinter Trapo-AG / Andrang beim Jedermannlauf Old-A-Team sorgt für Überraschung

Hochmoor. Einen Auftakt nach Maß feierte der SuS Hochmoor bei der verkürzten Variante der traditionellen Sportwoche, denn bestes Wetter sowie gut gelaunte Sportler und Gäste bescherten ein gelungenes Sommer-Sport-Event. Am Freitag gingen dem Veranstalter fast die Startnummern aus, als sich rund 40 Läufer für die Zehn- und Fünf-Kilometer-Läufe am Sportpark „Weißes Venn“ einfanden. Von André Nitsche


So., 27.07.2014

Gescher Josef Gottheil findet Riesenbovisten

Welch ein Brocken: Einen Riesenbovisten hat Josef Gottheil, Fürstenkamp, jetzt in seinem Garten entdeckt. Stolze 95 Zentimeter misst der Umfang des Pilzes, 38 Zentimeter beträgt der Durchmesser. Als Gottheil den Bovisten auf die Waage legte, zeigte die 2240 Gramm an. „Einfrieren kann man ihn ja leider nicht portionsweise. Dann wird er jetzt paniert und gebraten. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 25.07.2014

Karin Rak entdeckt Zwergfledermauskinderstube unter ihrem Dach „Nicht mehr als ein Flügelschlag“

Gescher (wr). Seit Monaten hört sie Geräusche „als wenn eine Maus piepst. Und dann diese Flügelschläge...“ Karin Rak hat sich nicht nur darüber gewundert. Auch die Treppe, die zum Dachboden ihres Häuschens im Mobilheimpark Eing führt, gibt ihr Rätsel auf. Denn die ist immer wieder ohne ersichtlichen Grund verdreckt. „Wir wohnen halt auf dem Lande“, hat Karin Rak anfangs gedacht. Von Helene Wentker


Fr., 25.07.2014

Integrative Künstlergruppen treffen sich im Backhaus von Haus Hall und arbeiten mit Speckstein und Metall „Mit Spaß und Bauchgefühl ans Werk“

Gescher. Das alte Backhaus auf Haus Hall hat viel erlebt: Zuallererst war es den Schreinern dienstbar. Anschließend zog die Bäckerei dort ein und versorgte Bewohner und Mitarbeiter mit dem täglichen Brot. Als die Discounter preiswerter liefern konnten, ging auch das Backhaus in den Ruhestand – bis Künstler es für sich entdeckten. Von Helene Wentker


Fr., 25.07.2014

Heimatverein nimmt den neuen Ofen gleich in Betrieb / Offizielle Einweihung im September Am Ziel der Wünsche: Backhaus steht

Hochmoor (bv). Reinhold Gertz ist am Ziel seiner Wünsche. Mit der Errichtung eines Backhauses auf dem Gelände des Heimathauses hat sich ein Traum erfüllt. Der Vorsitzende des Heimatvereins war sichtlich froh und stolz, als jetzt die ersten frischgebackenen Brote beim Probebacken den neuen Ofen verließen. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 25.07.2014

Susanne Zühlke aus Hochmoor glänzt in „Elixier“ auf der Freilichtbühne Coesfeld als grantelnde Hausfrau Spätberufen auf die Bühne

Hochmoor. Eine Spätberufene sei sie, sagt bei der Freilichtbühne Coesfeld Pressesprecher Manfred Efsing. So kommt man zu Titeln... Susanne Zühlke aus Hochmoor, der man ihre 51 Lenze nicht ansieht, lacht. Von Helene Wentker


Do., 24.07.2014

Motorische Tests in den Schulen sollen Kindern dabei helfen Die richtige Sportart finden

Gescher (wr/pd). Eigentlich hatte Jochen Inkmann von der Stadt Gescher mit diesen Fördergeldern gar nicht mehr gerechnet. Von Allgemeine Zeitung


Do., 24.07.2014

Gruthölter: Schwerbehinderter Armenier wurde nachts abgeschoben / Kreis: „Es war eine Rückführung“ „So etwas habe ich noch nicht erlebt“

Gescher (wr). Hermann-Josef Gruthölter, Mitarbeiter der Stadt Gescher im Ruhestand, kann es nicht fassen: „Gegen 4 Uhr in der Nacht zu Donnerstag wurde ein schwerstbehinderter Armenier, der an den Rollstuhl gefesselt ist, an der Feldstraße zur Abschiebung abgeholt. Von Helene Wentker


Mi., 23.07.2014

Wohn- und Geschäftshaus an der Armlandstraße soll ab September renoviert werden Bald geht es auf der Baustelle rund

Gescher. Nicht nur die Händler in der Nachbarschaft blicken gespannt auf das große Wohn- und Geschäftshaus an der Armlandstraße, in dem bisher Hänser Diehl seinen Schreibwaren- und Geschenkeladen betrieb: Wie geht es weiter nach dem Umzug des Geschäftes an den Kirchplatz? Darauf gab jetzt Architekt Hermann Tenhündfeld aus Ahaus-Wessum auf Anfrage unserer Zeitung Antwort. Von Helene Wentker


Mi., 23.07.2014

Steuerberater-Kanzlei spendet zum 40-jährigen Firmenjubiläum für Gescheraner Verein Damit Herzensträume wahr werden

Gescher. Die überdimensionale „40“, 1,30 Meter in der Höhe und 1,70 Meter in der Breite, kündigt im Besprechungsraum das Besondere an. Die Kanzlei Trepmann, Gohsen, Brüning hat kürzlich ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert. Von Helene Wentker


Mi., 23.07.2014

Oberarzt des Krankenhauses „Maria Hilf“ Stadtlohn kommt ab 1. September Nachfolger für Höllger-Praxis ist gefunden

Gescher (wr). Freude klingt in seiner Stimme mit, als er am Mittwochmorgen anruft, um die Neuigkeit zu übermitteln. Seine Praxis an der Lindenstraße 5 werde zum 1. September neu besetzt, berichtete Dr. Niels-Christian Höllger, der kürzlich ins Emsland gezogen ist (wir berichteten). Der Zulassungsausschuss habe am Dienstag getagt und den Personalwunsch des Allgemeinmediziners aus Gescher bestätigt: Dr. Von Helene Wentker


Di., 22.07.2014

Heroinsüchtiger stahl auch in Gescher und wohnte in leer stehendem Hotel Dieb muss erneut in Haft

VELEN/BORKEN/Gescher. Ein 42-jähriger Dieb, der auch andere Straftaten verübt hat, muss erneut eine Haftstrafe antreten. Das Schöffengericht des Amtsgerichts Borken hat den Mann zu insgesamt einem Jahr und vier Monaten Haft verurteilt. Der türkische Staatsbürger muss aber noch länger hinter Gitter, weil ein Urteil aus dem April mit einfließen werde, hieß es jetzt vor Gericht. Von Frank Liebetanz


Di., 22.07.2014

Gescher Jedermannlauf startet am Freitag

Am kommenden Freitag startet zum 4. Mal der Jedermannlauf in Hochmoor in den Disziplinen 10 Kilometer (Start um 18 Uhr) und 5 Kilometer ( Start um 18.30 Uhr). Alle Distanzen werden auf einer für die Öffentlichkeit freigegebenen 2,5-Kilometer Runde absolviert. Diese ist durch Streckenposten und Markierungsfarbe gekennzeichnet, aber nicht abgesperrt. Von Allgemeine Zeitung


4261 - 4280 von 4431 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.