Mo., 21.10.2019

Beschneiden oder fällen „Das wäre Baumfrevel“

Die Platanen und deren Auswüchse sind den Anliegern auf der Piepenpohlstraße ein Dorn im Auge.

Gronau - Nicht jeder Baum steht zwischen Straßen, Gehwegen und Häusern optimal. Doch während die einen nach Ansicht der Stadtverwaltung gefällt und ersetz werden dürfen, sollen andere nur moderat beschnitten werden. Das löst in der Kommunalpolitik Diskussionen aus. Von Klaus Wiedau

Mo., 21.10.2019

Autorenlesung mit Wilhelm Karkoska in der Stadtbücherei Eine messerscharfe Buch-Fortsetzung

Wilhelm Karkoska präsentiert sein neues Buch am 6. November in der Stadtbücherei in Gronau.

Gronau - Der Autor Wilhelm Karkoska stellt am 6. November (Mittwoch) sein neues Buch „Panik! Zwischen Leben und Tod“ in Gronau vor. Gronau ist nicht von ungefähr für die offizielle Präsentation des Krimis gewählt. Wie das Wörtchen „Panik“ im Titel erahnen lässt, gibt es – fiktive – Verbindungen zu Udo Lindenberg und dessen Panik-Orchester. Von Sina-Marie Hofmann und, Martin Borck


Mo., 21.10.2019

Ratgeber „Katastrophen“ enthält viele wichtige Tipps Für den Notfall gerüstet

Wie sich ein Winter anfühlen kann, erlebte die Region beim Schnee-Chaos im Jahr 2005. Auch für solche Katastrophen ist es gut, mit richtiger Ausrüstung ausgestattet zu sein.

Gronau - Starkregen, ein schwerer Sturm, Feuer im eigenen Heim oder ein verheerendes Gewitter: Katastrophen haben viele Gesichter, können jeden jederzeit und überall treffen. Wie für den Fall des Falles vorgesorgt werden sollte, das geht aus dem „Ratgeber für Notfallvorsorge und richtiges Handeln in Notsituationen“ hervor, der vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe aufgelegt wurde. Von Klaus Wiedau


Mo., 21.10.2019

Neue Debatte um Sponsor-Namen für Sportanlagen Umbenennung soll leichter werden

Die Anlage am Wolbertshof sollte schon 2014 in „Urenco Fußballpark“ umbenannt werden. Dieser Beschluss führte im Rat zur Anregung, einen Kriterienkatalog für die Vergaben vom Sportstätten-Bezeichnungen zu erstellen. Am 29. Oktober wird der Fachausschuss über das Thema beraten.

Gronau - Das Thema ist alt, der Auftrag der Politik aber durch die Verwaltung bisher nicht abgearbeitet – daher muss sich der Sportausschuss jetzt erneut mit der Namensgebung für Sportanlagen befassen. Von Klaus Wiedau


Mo., 21.10.2019

Proben für „Anne Frank: A Living Voice“ gehen in die Schlussphase Komponistin reist aus den USA an

Der Gronauer Frauenchor Bella Donna sowie das Voirin-Quartett probten jetzt unter der Leitung von Marion Röber in der Evangelischen Kirche Epe.

Gronau/Epe - Keine zwei Wochen bleiben mehr bis zur Aufführung der Komposition „Anne Frank: A Living Voice“. Seit Monaten steht das Stück für Frauenchor und Streichquartett auf dem Probenplan des Gronauer Frauenchors Bella Donna. Zweimal wurde bislang gemeinsam mit dem Voirin Streichquartett geübt.


Mo., 21.10.2019

Bischof Genn besucht Gemeinde der arabisch-sprechenden Christen Menschlichkeit in den Vordergrund stellen

Rund 350 arabisch-sprechenden Christen aus Münster, Gronau und Delmenhorst kamen in die St.-Pius-Kirche nach Münster.                        

Münster/Gronau - „Ob Sie aus dem Irak, dem Libanon oder aus Syrien kommen: Wir sind durch den Glauben miteinander verbunden. Wir möchten Ihnen in der Fremde eine Heimat bieten.“ Diese Zusage hat Bischof Dr. Felix Genn den Mitgliedern der Gemeinde der arabisch-sprechenden Christen im Bistum Münster gemacht.


Mo., 21.10.2019

Gronau Herbst gibt sich ungemütlich

Gronau: Herbst gibt sich ungemütlich

Schäbbig – so war das Wetter am Sonntagnachmittag. Kaum jemand traute sich bei dem Dauerregen aus dem Haus. Und wenn, dann nur unterm Schirm. Andererseits: Der Natur tat die Dusche gut. Die Böden können sogar noch viel mehr Wasser vertragen.


So., 20.10.2019

Café Päusken – seit 2007 eine Institution Drei Stunden voller Musik und Gespräche

Bernd Rösemeier, Savitri Sinnema und Rita Hoffmann (v.l.) gehören zum Team der ehrenamtlichen Betreuer des Café Päusken. Besucher Jürgen Borgers wollte gerne mit aufs Foto.

Gronau - Das Café Päusken trägt seinen Namen nicht von ungefähr. Das Angebot in der Cafeteria des Lukas-Krankenhauses bietet Demenzkranken und ihren Angehörigen einmal pro Woche die Gelegenheit, eine Pause vom Alltag zu nehmen. Mitte dieses Jahres hat es allerdings eine Änderung gegeben. Von Frank Zimmermann


Fr., 18.10.2019

Gronauer Denis Henning bei „The Voice of Germany“ Von der Dusche in die „Sing offs“

Moderatorin Lena Gercke (Mitte) hob den Arm von Denis Henning (r.) wie nach einem Boxkampf als Battle-Sieger in die Höhe.

Gronau - Bei den „Blind Auditions“ hatte er abgeräumt und es ins Team Sido geschafft. Mit Spannung erwarteten die Besucher des Public Viewing am Donnerstag die Entscheidung des Coaches zum Auftritt von Denis Henning in der zweiten Runde der Talent-Show bei den Battles. Sein Gegner Bastian Springer hatte sich im Vorfeld als feierfreudig präsentiert. Von Guido Kratzke


So., 20.10.2019

Gronau Unfallfluchten auf der Bottostraße

Gronau - Gleich zwei Fälle von Unfallflucht verzeichnete die Polizei auf der Bottostraße in Gronau. Am Samstag wurde dort zwischen 6.10 und 12.30 Uhr ein grauer Pkw Seat Leon angefahren und beschädigt. Trotz des verursachten Sachschadens in Höhe von etwa 1000 Euro entfernte sich der Unfallverursacher, ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein.


So., 20.10.2019

„Slag om Grolle“: Schlacht aus dem Achtzigjährigen krieg nachgestellt Niederländer vertreiben die Spanier

Mit viel Pulverdampf gingen die Kontrahenten gegeneinander vor.     

Groenlo - Vor knapp 400 Jahren dauerte es knapp einen Monat, bis die Niederländer die Spanier aus Groen­lo vertrieben hatten. Am Wochenende schafften es die Truppen der aufständischen Niederländer wieder einmal, die spanischen Besatzer binnen drei Tagen aus dem Grenzstädtchen zu vertreiben. In diesen drei Tagen stellten rund 1500 sogenannte Reenactors zum bereits siebten Mal die „Slag om Grolle“ nach. Von Josef Barnekamp


Sa., 19.10.2019

Gebäudetechniker verurteilt Unerlaubte Gesprächsaufzeichnung und Nötigung

Durfte die Polizistin das Smartphone des Angeklagten aufklappen?

Gronau - Drei Punkte standen zur Anklage, einer wurde fallengelassen – und zwei führten letztendlich zu einer Verurteilung. Doch nicht nur dem Gronauer wurden Verfehlungen nachgewiesen. Auch das Verhalten einer Polizistin wurde hinterfragt. Von Alex Piccin


So., 20.10.2019

Gefahr von CO-Vergiftungen steigt mit Beginn der Heizsaison Kampf dem „leisen Killer“

Unsichtbar, farb- und geruchslos: CO-Konzentrationen in der Raumluft sind nicht nachzuweisen. Auch an den Feuerwehr-Gebäuden in der Stadt wird für die Aktion CO-macht-ko geworben.

Gronau - Spätestens mit der Umstellung auf die Winterzeit beginnt die Heizsaison in Deutschland – und damit steigt die Gefahr einer Vergiftung durch Kohlenmonoxid (CO) in den eigenen vier Wänden. Verstopfte Abluftrohre oder technische Defekte bei Gasthermen, Ölheizungen oder Kaminöfen können eine lebensbedrohende CO-Konzentration in der Raumluft bewirken.


Sa., 19.10.2019

Erbrechtstage: Der Übergabevertrag und die Zehn-Jahresfrist Chancen, Risiken und Nebenwirkungen

Felizita Söbbeke

Gronau - Die wirtschaftliche Lebensleistung einer Familie verkörpert sich regelmäßig in einer Immobilie, insbesondere im selbst genutzten Eigenheim. Die Entscheidung, eine solche Immobilie bereits zu Lebzeiten zu übertragen, sollte daher wohlüberlegt getroffen sein. Und genau darum geht es bei den diesjährigen Erbrechtstagen.


Fr., 18.10.2019

Musical „Isaak – so sehr geliebt“ Alter Stoff im neuen Gewand

Mit Stimme und Herz brachten Chor und Ensemble am Donnerstagabend das Musical „Isaak – so sehr geliebt“ auf die Bühne der Aula im Werner-von-Siemens-Gymnasium.

Gronau - Bunt, bewegt, lustig, ernst, zugleich mit Tiefgang und religiösem Vorzeichen: 90 Minuten lang wurden am Donnerstagabend die Zuschauer in der voll besetzten Aula des Gymnasiums unterhalten. Die Musical-Aufführung „Isaak, so sehr geliebt“, bot zwar inhaltlich alten Stoff, der aber frisch verpackt auf der Bühne präsentiert wurde. Von Klaus Wiedau


Sa., 19.10.2019

Parkinson-Forum Kreis Steinfurt erkundete Neurologische Klinik „Zitterpartie“ am Sorpesee

Prof. Dr. Depboylu stellte Parkinsonkranken und Angehörigen die Sorpeseeklinik vor. Luise und Willi Jürgens verfolgten die Vorträge in der ersten Reihe (5.u.6.v.l.).

Gronau/Kreis Steinfurt - „Wie nennt man eine Umarmung von zwei Menschen mit Parkinson-Erkrankung?“, fragt Diplom-Psychologin und Psychotherapeutin Andrea Horn die rund 150 Teilnehmer am Glücksworkshop in der Neurologischen Klinik Sorpesee. „Wackelkontakt“, lautet ihre Antwort. „Oder Zitterpartie“, so eine weitere Lösung aus dem Publikum.


Fr., 18.10.2019

Verwaltungsgericht gibt Atomkraftgegnern Recht Freiheitsentzug war rechtswidrig

Gronau/Münster - Die Ingewahrsamnahme von Kernkraftgegnern, die sich am 5. Oktober 2017 an zwei Stellen ins Gleis der Bahnlinie nach Münster gekettet und so einen Zug zur Urananreicherungsanlage Gronau für mehrere Stunden blockiert haben, war rechtswidrig.


Sa., 19.10.2019

Bauarbeiten haben begonnen Erster Spatenstich für Stadtwerke-Bau

Acht sehr junge Helfer huschten jetzt beim ersten Spatenstich für den Stadtwerke-Neubau mit aufs Bild – allesamt Kinder von Stadtwerke-Mitarbeitern.

Gronau - Die Bauarbeiten für das neue Stadtwerke-Verwaltungsgebäude an der Laubstiege sind gestartet. Den erste Spatenstich machte jetzt Stadtwerke-Nachwuchs.


Mo., 21.10.2019

Fußball: Landesliga Frauen Fortuna Gronau „erschwimmt“ sich einen Punkt

Auf patschnasser Asche trennten sich der BSV Brochterbeck und Fortuna Gronau im Kellerduell 1:1.

Gronau - Dass Fortuna Gronaus Fußballerinnen einen 1:0-Vorsprung beim BSV Brochterbeck nicht über die Zeit brachten und es somit auch verpassten, sich im Abstiegskampf etwas Luft zu verschaffen, nahm Karl-Heinz Sandkühler mit Humor. Von Nils Reschke


Handball: Herren-Landesliga: Vorwärts Gronau kassiert Klatsche beim Schlusslicht

Fußball: Kreisliga A1: ASV Ellewick reichen neun Minuten in Epe

Fußball: Kreisliga A1: FC Epe 2 macht es zu spät viel besser


Reise- Anzeigensuche


Das Wetter in Gronau

Heute

18°C 9°C

Morgen

15°C 7°C

Übermorgen

18°C 10°C
In Zusammenarbeit mit