Mi., 20.03.2019

Verhandlung vorm Arbeitsgericht GPS-Tracker: Wer wusste von der Überwachung?

Verhandlung vorm Arbeitsgericht: GPS-Tracker: Wer wusste von der Überwachung?

Gronau/Ahaus - Wusste die Geschäftsführung der städtischen Beschäftigungsgesellschaft „Chance“ von der Überwachung eines Mitarbeiters per GPS-Trackern? Die Geschäftsführerin weist das von sich, ein gekündigter Mitarbeiter „geht davon aus, dass sie von der ganzen Sache Bescheid wusste“.


Mi., 20.03.2019

Brandstiftungen und andere Anschläge Staatsanwalt beantragt langjährige Haftstrafen gegen drei junge Angeklagte

Brandstiftungen und andere Anschläge: Staatsanwalt beantragt langjährige Haftstrafen gegen drei junge Angeklagte

Almelo/Enschede/Gronau - Die Staatsanwaltschaft wertet die Brandstiftungen in zwei Wohnungen im niederländischen Almelo als Mordversuch. Sie stünden in einer Reihe mit anderen, ähnlich gelagerten Taten in der Unterwelt - unter anderem einem Mordanschlag in Gronau.


Mi., 20.03.2019

Weiterbildung für Erzieherinnen Gronau ist Hochburg der Kneipp-Kitas

Kneipp-Verein in Aktion. Solche Angebote können nun auch die Erzieherinnen machen, die sich fortgebildet haben.

Gronau - 17 Erzieherinnen schlossen jetzt in einer viertägigen Grundausbildung im Pfarrhof St. Agatha die Ausbildung zum Gesundheitserzieher der Sebastian-Kneipp-Akademie ab. Erzieherinnen der Kitas St. Ludgerus, St. Georg, St. Josef Epe, der Ev. Astrid-Lindgren-Kita, des Familienzentrums Wittekindshof, der DRK-Kita „Zum Regenbogenland“ und der Kita Pusteblume nahmen teil.


Di., 19.03.2019

Prozessauftakt Drogensüchtiger erbeutete Briefmarken im Wert von mehreren tausend Euro

Der 34-jährige Angeklagte (M.) begrüßt beim Prozessauftakt seinen Verteidiger.

Gronau/Münster - Um seine Drogensucht zu finanzieren, wurde ein Mann aus dem Kreis Borken zum Kriminellen. Zum Prozessauftakt packte er vor dem Landgericht aus. Neben den Abgründen seiner Sucht berichtete er auch von Details seiner Taten. Von Frank Zimmermann


Di., 19.03.2019

Workshop „Kindertrauer“ Verlust und Tod sind Teil des Lebens

Der Museumskoffer „Vergiss-mein-nicht“ in Form eines Sarges ist vom Museum für Sepulkralkultur speziell für Kindergarten- und Grundschulkinder entwickelt worden. Er ermöglichst eine spielerische Auseinandersetzung mit den Themen Verlust, Tod und Trauer. Er soll vor allem dabei helfen, Berührungsängste abzubauen.

Ochtrup/Gronau - „Das Trauern der Erwachsenen ist wie das waten durch einen Fluss. Kinder stolpern in Pfützen der Trauer und springen wieder hinaus“, hat die Schriftstellerin Astrid Lindgren einmal ihre Wahrnehmung beschrieben. Von Susanne Menzel


Di., 19.03.2019

Gronau Feuerwehr löscht Autobrand

Nach dem Löschen des Brandes untersuchten die Feuerwehrleute die Brandstelle noch.

Gronau - Die Feuerwehr hat am Dienstagmittag ein brennendes Auto an der Vereinsstraße gelöscht. Nach Angaben der Feuerwehr ist noch unklar, warum der Wagen in Brand geraten ist. Das Feuer entwickelte sich im vorderen Bereich des Fahrgastraums. Der Besitzer hatte sich nur ein paar Meter entfernt aufgehalten. Da der Wagen nicht abgeschlossen war, kamen die Feuerwehrleute leicht an die Brandstelle heran.


Di., 19.03.2019

Kyra Prießdorf bietet sich als freie Traurednerin an Aus Liebe zur Liebe

Kyra Prießdorf fragt interessierte Paare: „Wollt Ihr mit mir gehen?“

Gronau - Kyra Prießdorf liebt – ihren Mann, die Liebe, Menschen und deren Geschichten. „Vor allem aber liebe ich das Leben und die Liebe!“ Dass das mit der Liebe mal mehr werden würde in ihrem Leben als das private Glück mit dem Ehemann – darauf wäre sie von allein womöglich nicht gekommen. Seit kurzem arbeitet sie mit Hochdruck an ihrer neuen, nebenberuflichen Aufgabe: freie Traurednerin. Von Christiane Nitsche


Mo., 18.03.2019

Vorwurf: Gerüchte im Wahlkampf verbreitet Sonja Jürgens erstattet Anzeige wegen Verleumdung

„Ich bin ziemlich verletzt.“ Als Reaktion auf Gerüchte, die im Wahlkampf gestreut worden sein sollen. hat Sonja Jürgens jetzt Anzeige gegen Unbekannt wegen Verleumdung erstattet.

Gronau - Jetzt kriegt der bisher faire Bürgermeister-Wahlkampf offenbar auf den letzten Metern vor der Stichwahl doch noch eine schmutzige Seite: Bürgermeisterin Sonja Jürgens (SPD) hat am Montag bei der Polizei Anzeige wegen Verleumdung erstattet. Von Klaus Wiedau


Di., 19.03.2019

Fachausschuss berät über Schicksal Kommt die Dampfspeicherlok aufs Abstellgleis?

Die Dampfspeicherlok ist ein Hingucker auf dem Bahnhofsvorplatz. Allerdings einer, der saniert werden müsste.

Gronau - Seit 2008 steht die alte Dampfspeicherlok auf dem Bahnhofsvorplatz, jetzt muss die Politik entscheiden, ob der Hingucker für viel Geld saniert oder auf das Abstellgleis – sprich auf den Schrottplatz – kommt. Der Bauausschuss wird sich heute Abend in seiner Sitzung (18 Uhr, Rathaus) mit dem Thema befassen. Von Klaus Wiedau


Di., 19.03.2019

Gronauer Männerchor Werben um neue Stimmen geht weiter

Der Gronauer Männerchor ist weiter auf der Suche nach gesangsinteressierten Männern, die den Chor verstärken wollen.

Gronau - Das Werben des Gronauer Männerchores um neue Sänger geht auch in diesem Jahr weiter. Mit dem Slogan „Faszination Chor – sing mit!“ sollen Männer angesprochen werden, die gerne in einem Chor singen möchten, sich aber bisher nicht getraut haben.


Mo., 18.03.2019

Prozess vorm Landgericht beginnt Vier Überfälle – ein Angeklagter

Auch der Überfall auf diese Lotto-Annahmestelle an der Gildehauser Straße soll auf das Konto des 34-Jährigen gehen,

Gronau - Wegen schwerer räuberischer Erpressung und anderer Taten muss sich von heute an ein 34-Jähriger vorm Landgericht in Münster verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, Anfang 2014 insgesamt vier bewaffnete Überfälle begangen zu haben. Von Klaus Wiedau


Di., 19.03.2019

Proben-Wochenende der Stadtkapelle Gronau Feilen am Konzert-Programm

In einem zweitägigen Probenworkshop bereiteten sich die Aktiven der Stadtkapelle auf das Jahreskonzert „Musik ist Trumpf“ vor.

Gronau - Unter der Leitung von Dirigent Gert van Huizen fand jetzt ein zweitägiger Probenworkshop der Stadtkapelle Gronau zur Vorbereitung auf das Jahreskonzert „Musik ist Trumpf“ statt.


Di., 19.03.2019

Helfervereinigung tagte Traum bald erfüllt: Ein Kettenfahrzeug „Leo“ für das THW

Zwei Ehrungen für langjährige Mitglieder des THW-Fördervereins. Karsten Kebbedies (im Bild links) erhielt eine Urkunde für 20-jährige Mitgliedschaft, der Vorsitzende Ralf Kosse (im Bild rechts) bekam die Ehrenurkunde für 25-jährige Mitgliedschaft von seinen Vorstandsmitgliedern Dennis Franke und Jörg Wilming (Bildmitte) überreicht.

Gronau - Zur Durchführung seiner vielfältigen Aufgaben benötigt das Technische Hilfswerk (THW) modernstes Gerät und bestens ausgebildetes Personal. Die Helferinnen und Helfer haben in den vergangenen Jahrzehnten in ganz Deutschland Helfervereine gegründet. Es handelt sich dabei um Fördervereine, die ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke verfolgen.


Di., 19.03.2019

Versammlung der KFD St. Josef Andrea Doetkotte im Amt bestätigt

Das aktuelle Team der KFD St. Josef (v.l): Andrea Doetkotte, Christa Hoff, Agnes Burike, Renate Klöpper, Anni Kersting, Maria Reckmann, Maria Vöcking, Rita Diekmann, Hanne Pierk, Beatrix Haupt, Emmi Tschersich und Elisabeth Berkemeier. Es fehlt Martina Göhlfennen.

Gronau - „Beziehung hat viele Gesichter“ – so lautete das Thema des Gottesdienstes, den die Frauengemeinschaft (KFD) St. Josef jetzt anlässlich ihrer Jahreshauptversammlung feierte. Neun Frauen dürfen diese Beziehungen jetzt auch persönlich miterleben: Sie wurden in die KFD St. Josef neu aufgenommen.


Di., 19.03.2019

Strickgruppe der KFD Epe war wieder fleißig 43 Decken für Menschen in Brasilien

43 neue Decken hat die Strickgruppe der KFD Epe jetzt wieder fertiggestellt und an Udo Lohoff und seine Frau vom Aktionskreis Pater Beda übergeben.

Epe - Die Strickgruppe der KFD Epe strickt und häkelt wärmende Decken in den unterschiedlichsten Größen, Farben und Mustern für Bedürftige in Brasilien. Innerhalb nur eines Jahres sind wieder 43 Decken fertig geworden. Die zehn Frauen übergaben die bunten Decken jetzt an Udo Lohoff und seine Frau. Lohoff ist Geschäftsführer des Aktionskreises Pater Beda für Entwicklungsarbeit. Von Sigrid Winkler-Borck


Mi., 20.03.2019

Wassersport Kentertraining im Hallenbad

Im Ahauser Hallenbad führte Vorwärts Gronau mit der Kinder-Trainingsgruppe ein Kentertraining durch.

Gronau - Mit dem Abladen und „Aufriggen“ des Segels ihres Trainingsbootes trafen sich die Betreuer der Wassersportabteilung des SV Vorwärts Gronau 09 mit der Kinder-Trainingsgruppe zum Kentertraining – ein lebensnotwendiges Manöver für Notfallsituationen.


Gronau: Gala vor 3300 Zuschauern

Jugend-Handball: Gronaus C-Jugend freut sich auf zwei Entscheidungsspiele

Basketball: Bezirksliga: Wieder keine Punkte in eigener Halle


Partnersuche