Mo., 24.06.2019

Berger Schützen brauchten viel Geduld Andreas Wenker ist neuer Regent

Geschafft! mit dem 481. Schuss holte Andreas Wenker die Reste des Vogels von der Stange.

Epe - Wenn Schützenbrüder feiern, lacht die Sonne. Auch Andreas Wenker hatte am Montag unter der Vogelstange allen Grund zum Lachen, holte er doch mit dem 481. Schuss den Vogel von der Stange und stieg so vom Offizier zum Schützenkönig der Berger Schützen auf. Von Angelika Hoof

Mo., 24.06.2019

Feuerwehr schlägt Pkw-Scheibe ein Rettungsweg für Einsatz war versperrt

Dieses Schild weist auf die Feuerwehrzufahrt hin.

Gronau - Weil die Rettungszufahrt zum Freibad durch zwei Fahrzeuge zugeparkt war, griff die Feuerwehr am Sonntag während eines Einsatzes zu drastischen Mitteln. Von Klaus Wiedau


Di., 25.06.2019

Rt diskutiert am Mittwoch über Drio Geht´s auf die Zielgeraden?

Die Innenstadtentwicklung beschäftigt am Mittwochabend den Rat – und zwar in öffentlicher und nichtöffentlicher Sitzung.

Gronau - Ratsmitglieder und Besucher der Ratssitzung am morgigen Mittwoch (18 Uhr, Rathaus) werden Sitzfleisch brauchen (und die Klimaanlage des Rathauses schätzen lernen). Denn: Ein Dutzend Tagesordnungspunkte umfasst allein der erste öffentliche Teil der Sitzung Von Klaus Wiedau


Mo., 24.06.2019

Täter flüchtet zu Fuß Mit Minibagger Mauer beschädigt

Am Sonntagmorgen gegen 7.25 Uhr beschädigte ein unbekannter männlicher Täter mit einem Minibagger die Gartenmauer eines Wohnhauses an der Moltkestraße in Gronau.


Mo., 24.06.2019

Schwartze fordert Umsetzung des Informationsfreiheitsgesetzes FDP: Schluss mit Heimlichtuerei im Stadtrat

Auch die Beratungsgegenstände und die Ergebnisse nichtöffentlicher Sitzungen sollen Bürgern und Medienvertretern bekannt gegeben werden. Die FDP hat jetzt einen entsprechenden Antrag formuliert.

Gronau - Das Gesetz gibt es schon seit 2001. Doch aus Sicht von Erich Schwartze (FDP) setzt die Stadt Gronau das Informationsfreiheitsgesetz nicht ausreichend um. Schwartze fordert jetzt mehr Transparenz – auch in die Arbeit des Stadtrats. Von Klaus Wiedau


Mo., 24.06.2019

Feuerwehr im Einsatz Hecke fängt beim Abflämmen Feuer

Feuerwehr im Einsatz: Hecke fängt beim Abflämmen Feuer

„Verdächtiger Rauch“ hat am Montagmorgen gegen 8.45 Uhr der Feuerwehr einen Einsatz beschert.


So., 23.06.2019

Doppelausstellung im Kunsthaus Sprechende Steine und weite Bilder

Doppelausstellung im Kunsthaus: Sprechende Steine und weite Bilder

Gronau/Münster - Leuchtend und voller Tiefe sind die maritimen Landschaften von Malerin Angelika Liebsch, die Natur wird bei ihr zu einem ganz besonderen Rückzugsort. Bildhauerin Marlies Imping verknüpft Natursteine mit archaischen, mystischen und zeitgenössischen Themen. Beides zu sehen ab 30. Juni in der Sommerausstellung im Kunsthaus Angelmodde. Von Peter Sauer


Mo., 24.06.2019

Verabschiedungen und Jubilar-Ehrungen Feierstunde für Stadt-Beschäftigte

Verwaltungsleitung und Personalrat beglückwünschten am Mittwoch Jubilare und verabschiedeten Beschäftigte der Stadtverwaltung Gronau in einer Feierstunde.

Gronau - Zu einer kleinen Feierstunde begrüßte Bürgermeister Rainer Doetkotte jetzt einige Beschäftigte der Stadtverwaltung anlässlich ihres Dienstjubiläums oder ihrer Verabschiedung aus dem Dienst der Stadt im Hotel Driland.


So., 23.06.2019

Bauausschuss lehnt Vorhaben ab Kein Mehrfamilienhaus an der Straße „Haverkamp“

In der Straße „Haverkamp“ wird keine zweigeschossige Bauweise plus Dachgeschoss zugelassen.

Gronau - Die Ausschussmitglieder waren sich einig: Ein Neubau mit zwei Vollgeschossen plus Dachgeschoss passt nicht zur vorhandenen Bebauung im Bereich der Straße „Haverkamp“. Daher lehnte der Bauausschuss eine Änderung der bestehenden Bauvorschriften in diesem Bereich ab. Von Klaus Wiedau


So., 23.06.2019

Leitungen werden verlegt Zwei Blockheizkraftwerke im Gronauer Freibad

Ein bisschen Baustelle ist am Eschweg jetzt schon zu sehen: Alexander Dornhege (l.) ist Projektleiter Netzleitwarte bei den Stadtwerken. Vonseiten des Wasserwerks ist Teamleiter Andre Jäger für das Projekt am Eschweg zuständig.

Gronau - Die Idee, das Parkfreibad mit einem modernen Gas-Blockheizkraftwerk (BHKW) auszustatten, stand bei den Stadtwerken Gronau schon länger im Raum. Aber dann kam immer die Frage auf, ob sich das für einen Betrieb lohnt, der nur fünf Monate im Jahr Saison hat. Die Lösung des Problems fand sich mit dem Neubau der Feuerwache, nur wenige Hundert Meter vom Freibad entfernt. Von Frank Zimmermann


Mo., 24.06.2019

Baumängel und Bauschäden Erhöhte Abnutzung an den Gesamtschulen

An den Gesamtschulen, hier der Neubau in Gronau, gibt es gegenüber anderen Schulen einen erhöhten und beschleunigten Abnutzungsgrad. Das hat die Stadtverwaltung festgestellt.

Gronau - Mögliche Baumängel und Vandalismusschäden in der neuen Gronauer Gesamtschule waren in der jüngsten Vergangenheit mehrfach Thema von Fragen in Ausschuss-Sitzungen der Stadt. Herbert Krause (Pro Bürgerschaft/Piraten) hatte sich zuletzt in der April-Ratssitzung nach solchen Schäden erkundigt. Von Klaus Wiedau


So., 23.06.2019

Einsatz für die Feuerwehr Räucherofen in Brand geraten

Einsatz für die Feuerwehr: Räucherofen in Brand geraten

Bei einem Feuer in einer Firmenhalle im Eper Gewerbegebiet „Hofkamp“ ist am Samstag Schaden in noch unbekannter Höhe entstanden. Die Wehr wurde um kurz nach 11 Uhr alarmiert. Beim Eintreffen drang dunkler Rauch aus der etwa zehn mal zehn Meter großen Halle, die zu einem fischverarbeitenden Betrieb gehört.


Sa., 22.06.2019

Spielplatzpatenschaften Eine Schule der Demokratie

Urkundenübergabe auf dem Spielplatz an der Richardstraße: (v.r.) Christian Post (stellvertretender Bürgermeister) übergab die Urkunden an Elisabeth Aktan (kommissarische Leiterin der Martin-Luther-Schule) sowie an Emily Graz und Erda Sarier (Schulsprecherinnen). Beim Spielplatzfest war neben Kindern und Erwachsenen von der Martin-Luther-Schule auch das Team des Jugendzentrums Luise mit von der Partie.

Gronau - Mit einem Spielplatzfest auf dem Spielplatz an der Richardstraße im Stadtwesten haben Mädchen und Jungen von der Martin-Luther-Schule gefeiert, dass sie die Patenschaften für gleich drei Spielplätze übernehmen. Den an der Richardstraße und die sogenannten Nordfeld eins und zwei zwischen Herzog- und Sudetenstraße. Von Frank Zimmermann


Sa., 22.06.2019

Fairtrade-Kita Schon die siebte im Bunde

Beim Sommerfest hat Britta Siepmann (mit Mütze) die Zertifizierungsurkunde an die DRK-Kita „Die kleinen Strolche“ übergeben. Kinder und Erzieherinnen freuten sich sehr.

Gronau - Die Rotkreuz-Kita „Die kleinen Strolche“ in Gronau hatte sich mächtig ins Zeug gelegt und das komplette Außengelände geschmückt – aus gutem Grund: Dem Familienzentrum an der Königstraße 123 ist das Zertifikat „Faire Kita“ inklusive Urkunde und Acrylglasschild für die Hauswand überreicht worden.


Sa., 22.06.2019

Baugebiet „Vor der Steenkuhle“ Stadt geht mit Variante 1 in das weitere Verfahren

So sieht nach Variante 1 (rechts Steinfurter Straße, links Bergstraße) die Planung für das Gebiet „Vor der Steenkuhle“ aus.

Epe - Wie sehr das Projekt die Politik spaltet, war auch in der jüngsten Bauausschuss-Sitzung erneut zu erleben. Erst in einer Kampfabstimmung einigte sich das Gremium auf eine Variante, mit der das Bebauungsplanverfahren für das Gebiet „Vor der Steenkuhle“ jetzt weiter vorangetrieben werden soll. Von Klaus Wiedau


Sa., 22.06.2019

Brooker Schützen „Es wird einen neuen Wandervogel geben“

Der Wandervogel der Lebenshilfe wird weiter gesucht. Die Beteiligten hoffen auf die Rückkehr der Sammeldose. Starkes Zeichen: Bei der Gemeinschaftsaktion der Lebenshilfe und der Brooker Schützenfamilie stehen sie trotz des aktuellen Verlusts vom Wandervogel zusammen und werden sich auch in Zukunft gemeinsam für Menschen mit Behinderungen einsetzen.

Gronau - Sie stehen zusammen: Die Lebenshilfe Gronau und die Brooker Schützenfamilie. Zusammen mit Maria Homölle und Werner Herbst von der Lebenshilfe und dem Ehrenvorsitzenden Alfons Wissing haben sich die Schützen aus dem Stadtwesten jetzt im Vereinslokal „Altes Gasthaus Doetkotte“ getroffen, um Solidarität zu zeigen.


Fr., 21.06.2019

Gronauer Betriebs-Cup im Fußball Banker entscheiden Finale für sich

Spannende Spiele erlebten die Zuschauer beim 23. Sparkassen-Cup für Betriebsmannschaften. Am Ende siegte das Team der Volksbank Gronau-Ahaus.

Gronau - Schweißtreibende Angelegenheit mit abkühlendem Regenschauer – die Neuauflage des Sparkassen-Cups für Betriebsmannschaften bot packende Spiele und einen Sieger aus der Finanzwelt. Von Angelika Hoof


Fr., 21.06.2019

Ehrenamtsfahrt Auf heißem Berliner Pflaster

Die Berlinreisenden aus Epe mit ihrer Gastgeberin, der Bundestagsabgeordneten Ingrid Arndt-Brauer (4.v.r.), vor dem Reichstagsgebäude.

Gronau/Berlin - Viele Menschen engagieren sich in Sportvereinen. Auch Vorwärts Epe ist auf ehrenamtliches Engagement angewiesen. Für ihren Einsatz im Verein ehrte jetzt die SPD-Bundestagsabgeordnete acht Bürgerinnen und Bürger mit einer Einladung nach Berlin.


Do., 20.06.2019

Fronleichnamsprozession St. Antonius „Zeigen wir miteinander Gesicht“

Gläubige der Pfarrei St. Antonius zogen am Donnerstag im Rahmen einer Fronleichnamsprozession durch die Stadt..

Gronau - Passanten schauen etwas unschlüssig auf die große Schar derer, die da am Donnerstagmorgen singend und betend durch die Neustraße zieht. Eine Demonstration? Ja, aber eine besondere: Katholiken in vielen Bundesländern feiern – so auch in Gronau – an Fronleichnam die Erinnerung an das letzte Abendmahl Jesu und demonstrieren zugleich mit ihrer Prozession den Glauben daran, dass Gott gegenwärtig ist. Von Klaus Wiedau


Do., 20.06.2019

Overbergschule dominiert Grundschul-Cup Sieg im Doppelpack

Bei der Siegerehrung freuten sich die erfolgreichen Teams über ihre Siege.Im Sportpark von Fortuna wurden die spannenden Spiele der Grundschulen ausgetragen.

Gronau - Spiel und Spaß standen im Vordergrund des dritten Stadtwerke-Grundschul-Cups, der insgesamt 24 Jungen- sowie 22 Mädchen-Mannschaften der Buterland-, Eilermark-, Georg-, Hermann-Löns-, Linden-, Martin-Luther-, Overberg- und Viktoriaschule zum Sportpark von Fortuna Gronau lockte. Von Angelika Hoof


Do., 20.06.2019

Polizei bestätigt Verdacht Brandstiftung als Ursache für Feuer

Polizei bestätigt Verdacht: Brandstiftung als Ursache für Feuer

Gronau - Der Brand eines Wohnmobils an der Kurfürstenstraße/Ecke Klosterstiege in der Nacht von Donnerstag (13. Juni) auf Freitag (14. Juni) ist durch vorsätzliche Brandstiftung entstanden. Von Klaus Wiedau


Mi., 19.06.2019

Urteil im Prozess um besonders schwere Brandstiftung Sieben Jahre und drei Monate Haft

Hier ein aktuelles Foto vom Haus, in dem sich die Spielothek befand. Das Feuer am 8. Dezember 2017 hatte Teile der Einrichtung zerstört und war mangels Sauerstoff „erstickt“, also von selbst ausgegangen. Der oder die Brandleger hatten vergessen, eine Tür oder ein Fenster aufzulassen. Ein Sachverständiger nannte die Tat „eine dilettantische Anfängerbrandlegung“.

Gronau/Münster - Zu sieben Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilte die Strafkammer einen 47-Jährigen aus Herne am Mittwoch wegen besonders schwerer Brandstiftung und wegen Verstrickung zum Siegelbruch. Von Klaus Möllers


Do., 20.06.2019

Q1-Literaturkurse des Gymnasiums luden zu Aufführungen Zuschauer werden zu Schöffen

Der gestiefelte Kater tot, Rumpelstilzchen angeklagt. Schüler des Literaturkurses inszenierten auf der Bühne eine „märchenhafte“ Gerichtsverhandlung. Zudem wurde ein Werbefilm für das Gymnasium gedreht und präsentiert.

Gronau - Dass Q1-Literaturkurse zum Schuljahresende die Resultate ihrer Arbeiten präsentieren, hat am Werner-von-Siemens-Gymnasium Tradition. Anstelle klassischer Aufführungen wie Shakespeare´s „Hamlet“ oder Dürrenmatt´s Tragik-Komödie „Der Besuch der alten Dame“ ging die Q1 in diesem Jahr jedoch neue Wege. Von Angelika Hoof


Do., 20.06.2019

Gestaltungshandbuch und Satzung in Arbeit Wert des Ortsbildes im Fokus

Mit einem Gestaltungshandbuch und einer verbindlichen Satzung soll künftig die städtebauliche Entwicklung in Epe mit gestalterischen Leitlinien in Einklang gebracht werden. Im Bauausschuss wurde das Vorhaben mit guten und weniger guten Beispielen vorgestellt.

Epe - Mit einem Gestaltungshandbuch und einer Satzung soll die städtebauliche Entwicklung in Epe mit gestalterischen Leitlinien in Einklang gebracht werden. Von Klaus Wiedau


Di., 25.06.2019

TV Epe bei den NRW-Meisterschaften Gold und Bronze für Fabiane Meyer

Trainer Reinhard Wittland und Fabiane Meyer freuen sich. Die Läuferin gewann in Duisburg je eine Gold- und Bronzemedaille.

Epe - Doppelten Grund zur Freude hatte am Wochenende Fabiane Meyer vom TV Westfalia Epe bei den NRW-Meisterschaften in Duisburg. Mit einer Gold- und einer Bronzemedaille kehrte sie zurück. Zufrieden war auch Elissa Albers bei ihrer Premiere bei NRW-Titelkämpfen. Von Stefan Hoof


Triathlon in Steinbeck: Rembert Schütte jubelt über Platz eins

60 Jahre Altherrenabteilung des FC Epe: Mika holt den Vogel herunter

Aufstiegsrunde zur Bezirksliga der D-Junioren: Greven gewinnt mit der letzten Aktion in Gronau


Reise- Anzeigensuche


Das Wetter in Gronau

Heute

36°C 21°C

Morgen

29°C 13°C

Übermorgen

24°C 11°C
In Zusammenarbeit mit