Fr., 19.10.2018

Erfolg für Bundespolizisten Ein Kilo Haschisch im Auto entdeckt

Die sichergestellten Drogen aus dem Fahrzeug.

Bad Bentheim - Die Bundespolizei hat am Mittwochabend rund ein Kilo Haschisch beschlagnahmt. Ein 34-Jähriger Drogenschmuggler sitzt in Untersuchungshaft.


Fr., 19.10.2018

Keine Flucht-, Verdunkelungs- oder Wiederholungsgefahr: Nicht in jedem Fall droht U-Haft

Nicht in jedem Fall folgt auf eine Festnahme auch Untersuchungshaft. Die Kriterien dafür sind genau definiert.

Gronau - Die Reaktionen in den sogenannten sozialen Medien auf das Körperverletzungsdelikt vom Montagabend waren von Empörung geprägt – aber auch von Unkenntnis: „Lächerlich, kein Haftgrund!“, „Man darf also einfach auf jemanden einstechen. Gut zu wissen“, lauteten einige Kommentare. Von Martin Borck


Do., 18.10.2018

Neue Regelung Vorrang für Radfahrer auf dem gesamten Eschweg

Neue Schilder weisen auf die neue Funktion des Eschwegs als Fahrradstraße hin.

Gronau/Epe - Viele Verkehrsteilnehmer werden sich daran gewöhnen müssen: Der Eschweg ist – neben der Laubstiege – inzwischen in Gronau die zweite Fahrradstraße. Von Klaus Wiedau


Fr., 19.10.2018

Bauarbeiten im Park laufen Neue Brücke schwebt per Kran ein

Die neue Brücke liegt schon in ihrer Position. Sie wurde mit Hilfe eines Schwerlastkranes über die Umflut gehoben

Gronau - Neu und alt liegen bisweilen dicht beieinander. Das war am Donnerstag im Stadtpark zu sehen: Im Abstand von rund 50 Metern konnten dort Abbruch und Neubau einer Brücke beobachtet werden. Von Klaus Wiedau


Fr., 19.10.2018

Funken mit Zertifikat Bootsführer lernen richtig funken

Die Teilnehmer des Kurses bekommen die erforderlichen Grundlagen des Funkens vermittelt.

Gronau - Wer eine UKW-Sprechfunkanlage an Bord hat, für den besteht Benutzungspflicht. Ein gültiges Sprechfunkzeugnis ist selbst dann notwendig, wenn man das Funkgerät abschaltet.


Fr., 19.10.2018

Herbstferien-Programm im „Stop“ Lehrreich und kurzweilig zugleich

Verschiedene Flüssigkeiten, Kerzen, Backpapier, Luftballons – mit allerlei Alltagsgegenständen gehen die Kinder im Stop Phänomenen wie Gasbildung, Rückstoßeffekt, Viskosität und Dichte auf den Grund.

Epe - Insgesamt 44 Mädchen und Jungen im Alter von sieben bis elf Jahren nehmen in dieser Herbstferienwoche am Programm des Kinder- und Jugendzentrums „Stop“ und der VHS teil: „Zisch und Peng – Experimentierwerkstatt“. Von Frank Zimmermann


Mi., 17.10.2018

Nach Angriff auf 18-Jährigen Polizeitaucher finden Messer in der Gracht vorm Museum

Polizeitaucher einer Technischen Einheit suchten in der Gracht vor dem Rockmuseum nach der Waffe.Das sichergestellte Messer.

Gronau - Beamte einer technischen Einsatzeinheit der Bochumer Polizei haben in einem Teilstück der Gracht vor dem Rockmuseum nach einem Messer getaucht. Mit dieser Waffe war bei einer Auseinandersetzung ein 18-jähriger Gronauer schwer verletzt worden. Von Klaus Wiedau


Do., 18.10.2018

Kindertagespflege in Gronau Ein Wachstumssektor

Eine junge Mutter arbeitet in einem Straßencafé am Laptop. Ihr schlafendes Kind liegt im Kinderwagen neben ihr. Wird das Kind älter, ist dieses Modell wahrscheinlich nicht mehr praktikabel. Für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind viel Eltern auf die Betreuung ihrer Kinder angewiesen. Dabei spielt auch die Kindertagespflege eine zunehmend wichtige Rolle.

Gronau - Was die Vereinbarkeit von Familie und Beruf angeht, bekommt die Stadt Gronau seit Jahren keine Verbesserungen hin. „Wir müssten eigentlich mehr tun“, sagte Norbert Ricking (SPD) während der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses. Da wurde im Gremium die Bedarfsplanung der Betreuungsplätze für Kinder in Kitas und bei Tagesmüttern bis 2022 diskutiert. Von Frank Zimmermann


Mi., 17.10.2018

Drei Beschuldigte in Untersuchungshaft Drogendepots ausgehoben

Die Polizei konnte Werkzeugkoffer sicherstellen, in denen sich Drogen und Verkaufszubehör befanden.

Gronau/Stadtlohn - Es war ein Zufallsfund, der die Ermittler auf die Spur von Drogenhändlern führen sollte – jetzt sitzen drei Beschuldigte in Untersuchungshaft: Ein 30-jähriger Stadtlohner, ein 29-jähriger Gronauer und eine 37-jährige Gronauerin müssen sich nun vor Gericht verantworten.


Do., 18.10.2018

Warnung vor Trickbetrügern Falsche Polizisten treiben weiter Unwesen

Warnung vor Trickbetrügern: Falsche Polizisten treiben weiter Unwesen

Mit dem bereits häufiger beschriebenen Trick, angeblich gebe es Hinweise auf einen bevorstehenden Einbruch bei den Angerufenen, versuchten erneut unbekannte Anrufer ihre Opfer zu beunruhigen.


Do., 18.10.2018

Genealogengruppe lud ein Auf den Spuren der Ahnen

Der Heimatverein Epe hatte am Sonntag interessierte Bürger eingeladen, im Heimathaus Ahnenforschung zu betreiben. Viele Menschen waren gekommen.

Epe - Die Genealogengruppe des Heimatvereins hatte am Sonntag an Ahnenforschung interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen, ins Heimathaus zu kommen.


Do., 18.10.2018

Vor 50 Jahren Ja-Wort gegeben Goldhochzeit im Sonnenschein

Ingrid und Klaus Zywitzki haben sich heute vor 50 Jahren das Ja-Wort gegeben.

Epe - Heute vor 50 Jahren war es kalt und sehr windig. Daran erinnern sich Ingrid und Klaus Zywitzki noch genau, gaben die beiden sich doch an diesem Tag – dem 18. Oktober 1968 – das Jawort in der Gronauer St.-Josef-Kirche. Von Sigrid Winkler-Borck


Do., 18.10.2018

Blutspenderehrung Tagesbedarf von 3000 Konserven

Zahlreiche Blutspenderinnen und Blutspender wurden am Dienstagabend vom DRK-Ortsverein ausgezeichnet. Sie stehen für insgesamt 2350 Blutspenden.

Gronau - Im Rahmen einer Abendveranstaltung wurden am Dienstag zahlreiche langjährige Blutspender vom DRK-Ortsverein Gronau und Epe mit Urkunden und Ehrennadeln ausgezeichnet.


Di., 16.10.2018

Antrag von „Pro Bürgerschaft“/Piraten Ehrenbürgermeister Gleis-Preister hat schon seine Straße

Die Neubaustraße „Nördlicher Doetkottenweg“ heißt seit dem Ratsbeschluss vom 14. Dezember 2016 „Gleis-Preister-Straße“ und ist nach dem Ehrenbürgermeister benannt worden.

Gronau - Bisweilen funktioniert Politik doch schneller, als man denkt: In der gestrigen Ausgabe berichteten die WN über einen Antrag der Fraktion „Pro Bürgerschaft“/Piraten, die sich eine Benennung von Straßen nach den Ehrenbürgermeistern Bruno Jäkel, Gerhard Schultewolter und Gerhard Gleis-Preister wünschen.


Mi., 17.10.2018

Podiumsdiskussion mit Jens Spahn Für ein besseres Leben im Alter

Betroffen, beteiligt, besorgt – die Mitglieder des Arbeitskreises zum Thema „Überleitung“ kennen die Probleme damit oft aus eigener Anschauung. Gerd Bömsch (Lukas-Krankenhaus), Josef Striewe (Seniorenbeirat), Edith Brefeld (Stadt Gronau), Martha Bösing (Seniorenbeirat), Mathilde Nabers (Pflegedienst St. Antonius), Christine Gerwing (Pflegeinformationszentrum), Marianne Stubbe (St.-Antonius-Hospital), Susanne Biallas (DRK), Uwe Koch (Arzt), Reinhard van Loh (Bethesda-Seniorenzentrum) und Mathias Frings (Seniorenbeirat).

Gronau - Ein besseres Leben im Alter – angesichts von Schlagwörtern wie Pflegenotstand und Rentenkrise ist das keine Selbstverständlichkeit. Die Steuerungsgruppe „Gronau – gemeinsam für ein besseres Leben im Alter“, die im Sommer 2016 unter der Schirmherrschaft von Bürgermeisterin Sonja Jürgens entstanden ist, hat sich daher mit verschiedenen Aspekten des Themas beschäftigt. Von Christiane Nitsche


Mi., 17.10.2018

Tag der offenen Tür beim Verein „Pinball 4 fun“ Flippern für Freunde, Fans und Familien

Ein Bild aus Gründerzeiten: ‚Max“ Morlock, Mario Böhmer, Thomas Engelke und Siggi Aulenkamp im damals frisch eingerichteten Vereinsheim an der Thiesheide. Heute hat der Verein über 40 Mitglieder, davon 20 Familienmitgliedschaften.

Gronau - Als sie im Oktober 2016 ihren Verein gründeten, schüttelte so mancher mit dem Kopf: Günter „Max“ Morlock, Mario Böhmer, Siggi Aulenkamp und Thomas Engelke machten aus ihrer Leidenschaft für Flipperautomaten ein Gemeinschaftserlebnis: In einer ehemaligen Gaststätte an der Thiesheide richteten sie ein Vereinsheim her, stellten ihre gesammelten Geräte auf und scharten Gleichgesinnte um sich. Von Christiane Nitsche


Fr., 19.10.2018

Fußball | Kreisliga A1: Der 13. Spieltag SG im Duell der Aufsteiger unter Druck

SG erwartet Stadtlohn.

Gronau - In der vergangenen Saison war diese Paarung das Duell um den Titel in der Kreisliga B1. Im Hinspiel setzte sich noch SG Gronau mit 2:0 durch. Im Rückspiel revanchierte sich dann die Eintracht Stadtlohn mit einem 2:1 im Spechtholtshook. Genau diese drei Punkte waren es schlussendlich, die den Gronauern zur Meisterschaft fehlten. Dieses Mal sind die Voraussetzungen allerdings ganz andere. Von Nils Reschke


Fußball | Kreisliga A1: Vorwärts Epe 2 im Fokus: Kein fünftes Rad am Wagen

Fußball | Kreisliga A1: SF Ammeloe - VfB Alstätte: VfB vorerst Tabellenführer

Fußball | Bezirksliga: WN-Interview mit Markus Banken: „Eigentlich wunschlos glücklich“


karriere.ms Anzeigensuche