Gronau - Aktuell


Di., 19.03.2019

Proben-Wochenende der Stadtkapelle Gronau Feilen am Konzert-Programm

In einem zweitägigen Probenworkshop bereiteten sich die Aktiven der Stadtkapelle auf das Jahreskonzert „Musik ist Trumpf“ vor.

Gronau - Unter der Leitung von Dirigent Gert van Huizen fand jetzt ein zweitägiger Probenworkshop der Stadtkapelle Gronau zur Vorbereitung auf das Jahreskonzert „Musik ist Trumpf“ statt.


Di., 19.03.2019

Workshop „Kindertrauer“ Verlust und Tod sind Teil des Lebens

Der Museumskoffer „Vergiss-mein-nicht“ in Form eines Sarges ist vom Museum für Sepulkralkultur speziell für Kindergarten- und Grundschulkinder entwickelt worden. Er ermöglichst eine spielerische Auseinandersetzung mit den Themen Verlust, Tod und Trauer. Er soll vor allem dabei helfen, Berührungsängste abzubauen.

Ochtrup/Gronau - „Das Trauern der Erwachsenen ist wie das waten durch einen Fluss. Kinder stolpern in Pfützen der Trauer und springen wieder hinaus“, hat die Schriftstellerin Astrid Lindgren einmal ihre Wahrnehmung beschrieben. Von Susanne Menzel


Di., 19.03.2019

Greven

Der Museumskoffer „Vergiss-mein-nicht“ wurde entwickelt vom Museum für Sepulkralkultur speziell für Kindergarten- und Grundschulkinder. Bilder, Arbeitsblätter, Objekte, Filme und Musikstücke eröffnen den Einstieg in das Thema. Stethoskope, Federn und Taschenlampen beleuchten den Tod von der medizinischen Seite.


Di., 19.03.2019

Prozessauftakt Drogensüchtiger erbeutete Briefmarken im Wert von mehreren tausend Euro

Der 34-jährige Angeklagte (M.) begrüßt beim Prozessauftakt seinen Verteidiger.

Gronau/Münster - Um seine Drogensucht zu finanzieren, wurde ein Mann aus dem Kreis Borken zum Kriminellen. Zum Prozessauftakt packte er vor dem Landgericht aus. Neben den Abgründen seiner Sucht berichtete er auch von Details seiner Taten. Von Frank Zimmermann


Di., 19.03.2019

Gronau Feuerwehr löscht Autobrand

Nach dem Löschen des Brandes untersuchten die Feuerwehrleute die Brandstelle noch.

Gronau - Die Feuerwehr hat am Dienstagmittag ein brennendes Auto an der Vereinsstraße gelöscht. Nach Angaben der Feuerwehr ist noch unklar, warum der Wagen in Brand geraten ist. Das Feuer entwickelte sich im vorderen Bereich des Fahrgastraums. Der Besitzer hatte sich nur ein paar Meter entfernt aufgehalten. Da der Wagen nicht abgeschlossen war, kamen die Feuerwehrleute leicht an die Brandstelle heran.


Di., 19.03.2019

Kyra Prießdorf bietet sich als freie Traurednerin an Aus Liebe zur Liebe

Kyra Prießdorf fragt interessierte Paare: „Wollt Ihr mit mir gehen?“

Gronau - Kyra Prießdorf liebt – ihren Mann, die Liebe, Menschen und deren Geschichten. „Vor allem aber liebe ich das Leben und die Liebe!“ Dass das mit der Liebe mal mehr werden würde in ihrem Leben als das private Glück mit dem Ehemann – darauf wäre sie von allein womöglich nicht gekommen. Seit kurzem arbeitet sie mit Hochdruck an ihrer neuen, nebenberuflichen Aufgabe: freie Traurednerin. Von Christiane Nitsche


Di., 19.03.2019

Fachausschuss berät über Schicksal Kommt die Dampfspeicherlok aufs Abstellgleis?

Die Dampfspeicherlok ist ein Hingucker auf dem Bahnhofsvorplatz. Allerdings einer, der saniert werden müsste.

Gronau - Seit 2008 steht die alte Dampfspeicherlok auf dem Bahnhofsvorplatz, jetzt muss die Politik entscheiden, ob der Hingucker für viel Geld saniert oder auf das Abstellgleis – sprich auf den Schrottplatz – kommt. Der Bauausschuss wird sich heute Abend in seiner Sitzung (18 Uhr, Rathaus) mit dem Thema befassen. Von Klaus Wiedau


Di., 19.03.2019

Gronauer Männerchor Werben um neue Stimmen geht weiter

Der Gronauer Männerchor ist weiter auf der Suche nach gesangsinteressierten Männern, die den Chor verstärken wollen.

Gronau - Das Werben des Gronauer Männerchores um neue Sänger geht auch in diesem Jahr weiter. Mit dem Slogan „Faszination Chor – sing mit!“ sollen Männer angesprochen werden, die gerne in einem Chor singen möchten, sich aber bisher nicht getraut haben.


Di., 19.03.2019

Versammlung der KFD St. Josef Andrea Doetkotte im Amt bestätigt

Das aktuelle Team der KFD St. Josef (v.l): Andrea Doetkotte, Christa Hoff, Agnes Burike, Renate Klöpper, Anni Kersting, Maria Reckmann, Maria Vöcking, Rita Diekmann, Hanne Pierk, Beatrix Haupt, Emmi Tschersich und Elisabeth Berkemeier. Es fehlt Martina Göhlfennen.

Gronau - „Beziehung hat viele Gesichter“ – so lautete das Thema des Gottesdienstes, den die Frauengemeinschaft (KFD) St. Josef jetzt anlässlich ihrer Jahreshauptversammlung feierte. Neun Frauen dürfen diese Beziehungen jetzt auch persönlich miterleben: Sie wurden in die KFD St. Josef neu aufgenommen.


Di., 19.03.2019

Helfervereinigung tagte Traum bald erfüllt: Ein Kettenfahrzeug „Leo“ für das THW

Zwei Ehrungen für langjährige Mitglieder des THW-Fördervereins. Karsten Kebbedies (im Bild links) erhielt eine Urkunde für 20-jährige Mitgliedschaft, der Vorsitzende Ralf Kosse (im Bild rechts) bekam die Ehrenurkunde für 25-jährige Mitgliedschaft von seinen Vorstandsmitgliedern Dennis Franke und Jörg Wilming (Bildmitte) überreicht.

Gronau - Zur Durchführung seiner vielfältigen Aufgaben benötigt das Technische Hilfswerk (THW) modernstes Gerät und bestens ausgebildetes Personal. Die Helferinnen und Helfer haben in den vergangenen Jahrzehnten in ganz Deutschland Helfervereine gegründet. Es handelt sich dabei um Fördervereine, die ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke verfolgen.


Di., 19.03.2019

Strickgruppe der KFD Epe war wieder fleißig 43 Decken für Menschen in Brasilien

43 neue Decken hat die Strickgruppe der KFD Epe jetzt wieder fertiggestellt und an Udo Lohoff und seine Frau vom Aktionskreis Pater Beda übergeben.

Epe - Die Strickgruppe der KFD Epe strickt und häkelt wärmende Decken in den unterschiedlichsten Größen, Farben und Mustern für Bedürftige in Brasilien. Innerhalb nur eines Jahres sind wieder 43 Decken fertig geworden. Die zehn Frauen übergaben die bunten Decken jetzt an Udo Lohoff und seine Frau. Lohoff ist Geschäftsführer des Aktionskreises Pater Beda für Entwicklungsarbeit. Von Sigrid Winkler-Borck


Mo., 18.03.2019

Vorwurf: Gerüchte im Wahlkampf verbreitet Sonja Jürgens erstattet Anzeige wegen Verleumdung

„Ich bin ziemlich verletzt.“ Als Reaktion auf Gerüchte, die im Wahlkampf gestreut worden sein sollen. hat Sonja Jürgens jetzt Anzeige gegen Unbekannt wegen Verleumdung erstattet.

Gronau - Jetzt kriegt der bisher faire Bürgermeister-Wahlkampf offenbar auf den letzten Metern vor der Stichwahl doch noch eine schmutzige Seite: Bürgermeisterin Sonja Jürgens (SPD) hat am Montag bei der Polizei Anzeige wegen Verleumdung erstattet. Von Klaus Wiedau


Di., 19.03.2019

Nach Anschlag in Utrecht Bundespolizei verstärkt Grenzkontrollen

Nach Anschlag in Utrecht: Bundespolizei verstärkt Grenzkontrollen

Gronau - Nach dem Anschlag in Utrecht hat die Bundespolizei die Überwachung an der deutsch-niederländischen Grenze verstärkt. Wie ein Sprecher der Bundespolizei in Kleve bestätigte, wurden grenzüberschreitende Straßen und Bahnlinien bestreift. Das betraf nicht nur die Autobahnen, sondern auch die kleineren Übergänge.


Mo., 18.03.2019

Versammlung des EKMD Vorstand komplett, Mitglieder geehrt

Der aktuelle Vorstand des EKMD.

Gronau - Mitglieder des Evangelisch Kirchlichen Männerdienstes (EKMD) nahmen am Samstag an der Jahreshauptversammlung im Walter-Thiemann-Haus in Gronau teil. Nachdem Sven Goeters die Kassenlage vorgestellt und die beiden Kassenprüfer Karl Schödel sowie Sigrid Tepper die vorbildliche Führung der Kassengeschäfte bestätigt hatten, wurde der Vorstand entlastet.


Mo., 18.03.2019

Verantwortungsvolles Ehrenamt Stadt sucht Beauftragten für Naturschutz

Das Foto zeigt zwei der drei Naturschutzbeauftragten in Gronau – Klaus Slowak (l.) und Sascha Brütting – „bei der Arbeit“. Im Sommer 2018 waren sie im ausgetrockneten Goorbach unterwegs. Ein weiterer Naturschutzbeauftragter wird nun gesucht.

Gronau - Die Stadt Gronau sucht einen ehrenamtliche Naturschutz-Beauftragten für den Bereich Epe (westlich der Dinkel), da der bisherige Beauftragte seine Tätigkeit beendet. „Das ist eine anspruchsvolle, verantwortungsvolle und keineswegs einfache und konfliktfreie Aufgabe“, so Peter Goßmann, städtischer Referent für Umwelt- und Naturschutz.


Mo., 18.03.2019

Aktivitäten der Landfrauen In biblische Gestalten eintauchen

Pastoralreferentin Anne Grothe führte die Landfrauen für den Bibliolog in die Geschichte von Adam und Eva ein.

Epe - Rund 40 Landfrauen aus Gronau und Epe trafen sich jetzt in der St.-Agatha-Kirche, um mit Pastoralreferentin Anne Grothe einen Besinnungsnachmittag zu feiern, bei dem unter anderem ein Bibliolog auf dem Programm stand. Im Kern geht es bei einem Bibliolog darum, dass die Teilnehmenden sich mit biblischen Gestalten identifizieren und so den Text gewissermaßen „von innen“ entdecken.


Mo., 18.03.2019

Nacht der Bibliotheken Mehr als ein Bücherhort

Rhythmus bringt die Gruppe „per Handschlag“ mit ihren Congas in die Bücherei.

Gronau - Die Bühne ist aufgebaut, Stehlampen geben ihr den Charme eines 50er-Jahre Wohnzimmers. Stuhl für Stuhl werden die Plätze von den gespannten Zuhörern gefüllt. Die Besucher lassen ihre Gesellschaftsspiele ruhen und eilen zu dem besonderen Auftritt, der Konzertlesung von Autorin Linda Nowak und Musiker Dennis Kresin. Von Sarah Vortkamp


Mo., 18.03.2019

Versammlung des Orgelbauvereins Im Zeichen großer Baustellen

Der alte und neue Vorstandes der Orgelbauvereins der Ev. Stadtkirche (v.l.): Kantor Dr. Tamás Szőcs (1. Vorsitzender), Manfred Meyer (2. Vorsitzende), Pfarrer Uwe Riese (Schatzmeister), Michael Rodemann und Ute Butke (Beisitzer) sowie Cordi Oberrecht (Schriftführerin).

Gronau - Die Einweihung der Sauer-Orgel in der Ev. Stadtkirche wird in etwa einem Jahr stattfinden können. Mit dem Einbau des Instruments soll im Herbst begonnen werden. Das wurde während der Mitgliederversammlung des Orgelbauvereines der Ev. Stadtkirche deutlich, die am Mittwoch im Walter-Thiemann-Haus stattfand.


Mo., 18.03.2019

„Frühjahrsputz“ in Gronau Wetter mies, Stimmung gut

Gute Stimmung und leckeres Essen brachten die Ehrenamtlichen vom THW unter die Helfer.

Gronau - Über 1000 freiwillige Helfer aus Sportvereinen, Schulen, Parteien, Jugendorganisationen von THW, Feuerwehr sowie DRK und privaten Initiativen beteiligten sich am Samstag am traditionellen Frühjahrsputz der Stadt Gronau. Zum nunmehr 18. Mal konnte Carlo Bosse vom Fachbereich Allgemeine Bauverwaltung sie mobilisieren, dem Unrat zu Leibe zu rücken. Von Angelika Hoof


Mo., 18.03.2019

Lossprechungsfeier der Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Ahaus Mit Zuversicht in die Zukunft

Gruppenbild mit den neuen Gesellen und den Vertretern des Handwerks.

Stadtlohn - „Sie haben es geschafft. Heute halten sie den Gesellenbrief in der Hand“, lobte Andreas Pieper, erster stellvertretender Bürgermeister der Stadt Stadtlohn im Gasthaus Schlüter in Stadtlohn 25 Gesellen der Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Ahaus. Von Elvira Meisel-Kemper


Mo., 18.03.2019

Prozess vorm Landgericht beginnt Vier Überfälle – ein Angeklagter

Auch der Überfall auf diese Lotto-Annahmestelle an der Gildehauser Straße soll auf das Konto des 34-Jährigen gehen,

Gronau - Wegen schwerer räuberischer Erpressung und anderer Taten muss sich von heute an ein 34-Jähriger vorm Landgericht in Münster verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, Anfang 2014 insgesamt vier bewaffnete Überfälle begangen zu haben. Von Klaus Wiedau


So., 17.03.2019

RTL-Casting-Show Juroren von DSDS loben bisher besten Auftritt von Joana Kesenci

Während ihr Duettpartner Sven Schlegler keine überzeugende Leistung ablieferte, begeisterte die Gronauerin Joana Kesenci am Samstagabend die DSDS-Jury.

Gronau - Ein heißer Tag, ein paar Ausfälle – aber auch „königliche Auftritte“ machte der Chefjuror Dieter Bohlen am Samstagabend in der TV-Castingshow Deutschland sucht den Superstar aus. Und damit meinte er unter anderem die Gronauer Kandidatin Joana Kesenci, die die nächste Hürde in Richtung Live-Shows gemeistert hat. Von Guido Kratzke


So., 17.03.2019

Giora Feidman und Gitanes Blondes Musik als Sprache der Seele

Klarinettist Giora Feidman mit den „Gitanes Blondes“

Gronau - Kaum beschreibbar, was Giora Feidman mit seiner Klarinette anstellt. Ob sie lacht, weint oder schlichtweg nur erzählt – die Konzertbesucher sind immer wieder aufs Neue verblüfft. So bestimmt auch am 29. April (Montag), wenn er zusammen mit der Formation „Gitanes Blondes“ aus München im Rahmen des Jazzfests Gronau auftritt.


Sa., 16.03.2019

Ländliche Entwicklung in Brasilien und Deutschland ist Thema am 28. März Bischof Andrade bei Gesprächsrunde

Vertreter der organisierenden Verbände machen auf die Talkrunde mit Bischof Andrade aufmerksam.

Epe - Die Verbundenheit zwischen Epe und der brasilianischen Diözese Floriano/Piaui ist nach wie vor eng. In diesem Monat kommt Bischof Dom Edivalter Andrade ins Münsterland. Am 28. März (Donnerstag) wird er an einer Talkrunde im Pfarrhof St. Agatha teilnehmen. Das Thema lautet: „Was macht uns heute satt? Ländliche Entwicklung in Brasilien und Deutschland.“ Von Martin Borck


Sa., 16.03.2019

Niederländisch-deutsches Begegnungscafé Dr. Aletta H. Jacobs – Kampf für die Rechte der Frauen

Dr. Aletta H. Jacobs war die erste promovierte Ärztin der Niederlande und kämpfte unter anderem für das Frauenwahlrecht.

Die Euregio-VHS lädt am kommenden Dienstag (19. März) zum niederländisch-deutschen Begegnungscafé ein. Seit 100 Jahren gibt es das Frauenwahlrecht in Deutschland. Dieses Jubiläum nehmen die Veranstalter zum Anlass, die nahezu gleichzeitig erfolgte Entwicklung in den Niederlanden zu betrachten.


1 - 25 von 4796 Beiträgen