Gronau
Kein Notenchaos in Gronau

Donnerstag, 05.06.2008, 17:06 Uhr

-mfk- Gronau . Das Notenchaos beim Zentralabitur ist in Gronau ausgeblieben: Bei den Nachprüfungen hätten sich keine Auffälligkeiten ergeben, die Rückschlüsse auf die Prüfungsaufgaben zuließen, sagte Michael Feld , stellvertretender Schulleiter des Werner-von-Siemens-Gymnasiums, gestern auf Nachfrage. Auch beschwert habe sich noch kein Schüler.

Zwar hätten Kollegen eine möglicherweise problematische Mathematik-Aufgabe ausgemacht. „Die Aufgabenstellung entsprach nicht dem Standard, wie er im Unterricht vermittelt wurde“, so Feld. Aber auch hier sei die Zahl der Nachprüfungen nicht erhöht. Dagegen hatte der Schülerverband spickmich.de nach einer Umfrage unter 20 000 Abiturienten gemeldet, dass die Hälfte der betroffenen Schüler in Mathematik in die Nachprüfung müsse (WN berichteten).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/410539?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F696973%2F696980%2F
Nachrichten-Ticker