Gronau
Julia Neigel verleiht ihrer Stimme Flügel

Samstag, 06.12.2008, 16:12 Uhr

Gronau . Mit dem Titel „Schatten an der Wand“ landete Julia Neigel gleich zu Beginn ihrer Karriere einen Mega-Hit. Nach einer Schaffenspause ist sie nun zurück und präsentiert am 12. Februar 2009 in einem Gala-Konzert im Rock’n’ Popmuseum ihr neues Live-Programm „Stimme mit Flügel(n)“.

Als Jule Neigel verkaufte sie 1,5 Millionen Alben und dominierte in Deutschlands Musikpresse regelmäßig die Jahreshitlisten der weiblichen Rocksängerinnen. Zu dem Konzert in Gronau heißt es in einer Ankündigung: „Deutschlands schönste Stimme meldet sich nun mit einem außergewöhnlichen Live-Projekt zurück. Ob als Rocklady oder als Blues-Diva – begleitet von dem begnadeten Pianisten Simon Nicholls präsentiert Julia Neigel eine stilvolle Mischung aus neuen und bekannten Eigenkompositionen und Lieblingssongs von Kollegen.“

Das Weniger an Instrumentierung ersetze die Sängerin durch ein Mehr an stimmlichem Ausdruck. So expressiv die Stimme, so erlesen sei auch ihr Repertoire: Highlights aus ihren früheren Schaffensphasen, wie „Du bist nicht allein“, „Weil ich Dich liebe“, oder natürlich „Schatten an der Wand“, stehen neben nagelneuen Songs und Coverversionen, die sie eindruckvoll interpretiere.

Passend zu Neigels Konzert-Programm präsentiere das Rock’n’Popmuseum diesen Abend in stilvollem Gala-Ambiente mit Tischbewirtung. Darüber hinaus erhält jeder Gast ein kostenloses Begrüßungsgetränk, heißt es in der Ankündigung abschließend.

Die Karten sind ab sofort zum Preis von 20 Euro (zzgl. VVK-Gebühren) im Rock'n'Popmuseum ( 0 25 62 / 81 48-0), im Touristik-Service ( 0 25 62 / 9 90 06) und bei allen Ticket-Online-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/389763?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F696973%2F696974%2F
Nachrichten-Ticker