Gronau
Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold für Theo Rose

Sonntag, 11.01.2009, 17:01 Uhr

Gronau-Epe. Löschzugführer Hans-Günter Kendzierski ehrte am Samstag Mitglieder der Wehr für langjährige Mitgliedschaft. Fünf Jahre sind Martin Simon, Patrick Bröckers und Thomas Herking dabei. Für 10-jährige Mitgliedschaft erhielten André Kernebeck, Bernd Sibbing, Christian Rose und Sandra Rothkegel Ehrenurkunden. Für 15-jährige Mitgliedschaft wurden Tobias Benkhoff, Florian Benkhoff, Heiko Bertels, Matthias Franke, Ansgar Kocks, Lars Overkamp und Mirko Thebelt geehrt. Thomas Böcker ist bereits 20 Jahre dabei und für 35-jährige Zugehörigkeit zur Wehr konnte Rolf-Dieter Eversen eine Urkunde in Empfang nehmen. Ludger Holtkamp erhielt die Ehrung für 40-jährige aktive Mitgliedschaft und Benhard Overkamp für 45-jährige Treue zur Feuerwehr . Auch für Anton Berges und Werner Honekamp gab es Urkunden für 55-jährige Wehrzugehörigkeit.

Stadtbrandinspektor Bernd Schatz zeichnete einen Feuerwehrmann aus, der sich für seine außerordentlichen Leistungen in der Wehr hervorgetan hat. Theo Rose erhielt das Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Nordrhein-Westfalen in Gold. Schatz kündigte darüber hinaus an, dass ab März neue Uniformen mit neuen Dienstgradabzeichen an die Mitglieder der Wehr ausgegeben werden.

Am Samstagabend wurden befördert: Dennis Eversen zum Feuerwehrmann, Nina Schölzchen und Julia Amshoff zur Oberfeuerwehrfrau, Simon Eynck zum Oberfeuerwehrmann, Jeanette Maiwald zur Hauptfeuerwehrfrau und Markus Bürschen zum Hauptfeuerwehrmann. Unterbrandmeister wurden Stefan Rose, Dennis Bock, Marco Stehning, Maria Stehning und Stefan Holtkamp.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/470290?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F696959%2F696972%2F
Ein Campus für zwei Hochschulen
Im Innern des Hüfferstifts hat jetzt die Sanierung begonnen. Der städtebauliche Masterplan für den Hüffer-Campus sieht Anbauten an die Hüfferstiftung (auf dem kleinen Bild rechts oben) und separate Gebäudekomplexe vor.
Nachrichten-Ticker