„Helfen und gewinnen“
8. Adventskalender des Lionsclubs NW-Münsterland

Gronau/Epe/Nienborg/Ahaus -

Der Activity-Beauftragte des Lionsclubs Nordwest-Münsterland, Dr. Peter Steiner, hat jetzt die 8. Auflage des Lions-Adventskalenders „Helfen und gewinnen“ vorgestellt. Der Kalender bietet an jedem Tag des Advents attraktive Gewinne für alle, die mit dem Kauf Unterstützung für soziale und karitative Projekte leisten.

Dienstag, 15.11.2011, 00:11 Uhr

„In den vergangenen sieben Jahren konnten durch den Kalenderverkauf insgesamt 70 000 Euro  sozialen Projekten in der Region zugeführt werden. Wir legen Wert darauf, vor Ort zu helfen und konkret zu wissen, was mit dem Geld geschieht“, formuliert Steiner den Anspruch der Lions. In diesem Jahr sollen mit dem Erlös aus dem Kalenderverkauf der Förderverein der Johannesschule Gronau , die Hospitzbewegung St. Josef in Gronau und das Jugendförderprogramm Lions Quest zum sozialen Lernen und zur Gewaltprävention unterstützt werden.
Der mit einer Nummer versehene Kalender ist das Los für die Auslosung von 136 Sachpreisen und Gutscheinen im Gesamtwert von über 6500 Euro (Reisegutscheine, Sparbücher, Einkaufs- und Warengutscheine). „Der Lions-Adventskalender ist ein sinnvolles, schönes vorweihnachtliches Geschenk für die Familie, Freunde, Vereine, Clubs, Mitarbeiter, Kunden oder Geschäftspartner“, wirbt der Lions-Club.
Für fünf Euro können interessierte Bürgerinnen und Bürger den Kalender auf den Wochenmärkten am 5. November in  Ahaus und Gronau, auf dem Martinimarkt in Epe am 6. November, auf dem Lions-Bücherbasar im Ahauser Schloss am 12. und 13. November sowie auf dem Clemensmarkt in Nienborg am 21. November erwerben.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/49772?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F696929%2F696932%2F
„Ich wusste nie, wo ich dazugehörte“
Als Jugendlicher fühlte Sebastian Goddemeier sich nirgends so richtig zugehörig.
Nachrichten-Ticker