Großeinsatz für die Feuerwehr
BSG-Gebäude in Flammen

Gronau -

Dichter grauer Qualm dringt aus den Fensteröffnungen, wenig später schlagen die Flammen meterhoch aus dem Gebäude: Ein Brand auf dem Betriebsgelände der ehemaligen Baumwollspinnerei Gronau (BSG) an der Losserstraße hat der Feuerwehr einen arbeitsintensiven Samstagabend beschert.

Samstag, 02.06.2012, 21:06 Uhr

Großeinsatz für die Feuerwehr : BSG-Gebäude in Flammen
Lichterloh schlugen die Flammen auf der Rückseite aus dem ehemaligen Pförtnerhaus und den angrenzenden Büros des einstigen Verwaltungsgebäudes. Foto: Klaus Wiedau

Aus noch ungeklärter Ursache gerieten das einstige Pförtnergebäude und das damit verbundene Verwaltungsgebäude in Flammen. Rund 50 Feuerwehrleute beider Löschzüge waren mehrere Stunden im Einsatz, Schadenshöhe und Ursache für das Feuer standen am Samstagabend noch nicht fest.

Anwohner und Passanten bemerkten das Feuer in den seit Jahren leerstehenden Gebäuden gegen 20.15 Uhr und verständigen Polizei und Feuerwehr . Beim Eintreffen der Rettungskräfte drang zunächst nur Rauch aus dem Bau. Wenig später aber brannte das Gebäude auf der Rückseite lichterloh. Gegen 20.30 Uhr wurde deshalb nachalarmiert: „Feuer groß“, so die Meldung für die Feuerwehrleute.

Von innen und außen gingen die Feuerwehrleute anschließend gegen das Feuer vor: Mit der Kettensäge wurde dafür auf der Vorderseite der Haupteingang der Verwaltung geöffnet. Auf der Rückseite mussten zunächst hölzerne Rollläden aufgebrochen werden, um die Löscharbeiten auf der vollen Länge des Gebäudes durchführen zu können.

Gegen 21 Uhr waren die Hauptbrandherde unter Kontrolle, allerdings hatte die Wehr noch einige Zeit damit zu tun, die Glutnester in den hölzernen Deckenkonstruktionen zu löschen. Insgesamt waren rund 50 Feuerwehrleute beider Löschzüge vor Ort.

Die Löscharbeiten wurden von zahlreichen Schaulustigen verfolgt. Um der Feuerwehr ein ungehindertes Arbeiten zu ermöglichen, sperrte die Polizei deshalb die Losserstraße im Bereich der Brandstelle und auch die Bahnunterführung am Kreisverkehr Zollstraße.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/807537?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F696924%2F1044101%2F
GPS-Tracker: Wer wusste von der Überwachung?
Verhandlung vorm Arbeitsgericht: GPS-Tracker: Wer wusste von der Überwachung?
Nachrichten-Ticker