Big-Band-Sound und frische Lahmacun
Zweites Stadtteilfest rund ums Stadtteilzentrum GroW an der Herzogstraße am Sonntag

Gronau -

Zum zweiten Stadtteilfest am Stadtteilzentrum „GroW“ im Gronauer Stadtwesten wird am Sonntag (2. September) eingeladen. Gemeinsam organisieren die Kindergärten im Stadtwesten, die SG Gronau, die Schützengemeinschaft Brook-Spechtholtshook, die Combat-Hall, das Kinder- und Jugendzentrum „Luise“, die Big Band der Euregiokapelle, der Posaunenchor der Erlöserkirche, die Jugendberufshilfe der Stadt Gronau und der Jugendmigrationsdienst sowie die Jesaja-Gemeinde und die Moschee rund ums GroW dieses Fest.

Mittwoch, 29.08.2012, 19:08 Uhr

„Wir freuen uns, wieder ein tolles buntes Angebot auf die Beine gestellt zu haben. Es ist immer wieder faszinierend, wie vielseitig der Gronauer Westen ist“, so die Organisatoren. Auf die Besucher warten jede Menge Kinderspiele, zudem die Möglichkeit, aus Naturstein Figuren zu meißeln, aber auch Aktivitäten wie Kinderschminken, Torwandschießen und vieles mehr. Das Unterhaltungsprogramm gestalten das Jugendzentrum „Luise“ und die Zumba-Gruppe der Combat-Hall. Für das leibliche Wohl sorgen die Cafeteria, ein Grillstand und frische Lahmacun direkt aus dem Ofen. Musikalisch werden die Bigband der Euregiokapelle und der Posaunenchor der Erlöserkirche für gute Laune sorgen. Beginn des Festes ist um 13 Uhr, Ende gegen 17 Uhr. Das gesamte Organisationsteam freut sich auf möglichst viele Besucher: „Alle sind am und im GroW an der Herzogstraße 60 herzlich willkommen“.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1111649?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F696924%2F1178653%2F
Debatte um unzufriedene Mitarbeiter: Bewohner-Angehörige schalten sich ein
In der DKV-Residenz am Tibusplatz gibt es Ärger. Die Leitung lädt ihre Bewohner am Montag zum Austausch ein.
Nachrichten-Ticker