Inoffizieller Sommerschlussverkauf ist in vollem Gange
Jagd nach Schnäppchen läuft

Gronau -

Wer aufmerksam durch die Innenstadt schlendert, sieht rot: Der inoffizielle Sommerschlussverkauf ist in vollem Gange. In den Schaufenstern weisen Plakate in Signalfarben auf den „SSV“ hin – bestückt mit Prozenten, Prozenten, Prozenten. Da sind nun viele Gronauer auf der Jagd nach den Sommerschnäppchen.

Freitag, 03.08.2012, 16:08 Uhr

Inoffizieller Sommerschlussverkauf ist in vollem Gange : Jagd nach Schnäppchen läuft
Blau, orange, senffarben: Elvira Lechel vom Modegeschäft Engbers zeigt, was Mann im Herbst trägt. Foto: bha

Die Beute erstreckt sich in den Geschäften über Sommerkleidchen, kurze Hosen und Poloshirts. „In den vergangenen zwei Wochen haben wir noch sehr viel sommerliche Ware zu stark reduzierten Preisen verkauft“, sagt Petra Schüürmann , Mitarbeiterin der Dreier Moden GmbH. Mit den Temperaturen in den letzten Tagen sei auch die Kauflust gestiegen. Das bestätigt Petra Töns von „Pupille“.

Dabei geht nicht nur Sommerware über die Theke. Viele Kunden greifen wegen der verregneten letzten Wochen schon zu Herbstartikeln. Der Trend hier: „Blau, orange und senffarben“, erklärt Elvira Lechel, Mitarbeiterin des Modegeschäfts Engbers. Für die Jagd auf die Herbstmode ist hier schon alles vorbereitet. Während links noch die letzten Sommerschnäppchen verkauft werden, locken rechts die neuen Trends für den Mann.

Auch Niederländer haben die Innenstadt als Jagdrevier erkannt. Sehr zu Freuden der Gronauer Geschäfte. „Jedoch ist der Sommerschlussverkauf in diesem Jahr nicht mit den Jahren zuvor zu vergleichen,“ erklärt Petra Schüürmann. Grund sei, „dass es nicht mehr wie früher den festen Tag gäbe, an dem die Kunden Schlange stehen“. So bliebe der große Ansturm aus. Dies sei besonderes in den letzten zwei Jahren deutlich geworden.

Neben T-Shirts und Co. wird auch bei Schuhen kräftig reduziert. „Ein Schuhgeschäft schiebt alles zusammen und verkauft“, erklärt Frank Schulte, Inhaber von „Schuh Schulte“ schmunzelnd. Auf den vielen Tischen finden sich Sandalen, Ballerinas und Pumps. Wobei letztere in diesem Sommer „am meisten nachgefragt wurden“, sagt er und betont: „Hier wird alles verkauft, schließlich drängt sich die neue Herbstware schon massiv um die Ecke.“ Und auch da gelten die Trendfarben des Sommers – in etwas schlichterer Ausführung.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1049788?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F696924%2F1178653%2F
Grippewelle erreicht Münsterland
Influenza-Fallzahlen sprunghaft gestiegen: Grippewelle erreicht Münsterland
Nachrichten-Ticker