Jahresverbrauchsabrechung:
Stadtwerke: Zählerstand ablesen

Gronau -

Im Rahmen der Jahresverbrauchsabrechnung hatten die Stadtwerke Gronau ihre Kunden gebeten, die Zählerstände bis zum 5. Dezember mitzuteilen. „Mit der bisherigen Rücklaufquote sind wir gut zufrieden. Einige Zählerstände fehlen uns aber noch.“

Montag, 10.12.2012, 20:12 Uhr

Jahresverbrauchsabrechung: : Stadtwerke: Zählerstand ablesen
  Foto: Stadtwerke

Im Rahmen der Jahresverbrauchsabrechnung hatten die Stadtwerke Gronau ihre Kunden gebeten, die Zählerstände bis zum 5. Dezember mitzuteilen. „Mit der bisherigen Rücklaufquote sind wir gut zufrieden. Einige Zählerstände fehlen uns aber noch. Wir hoffen, die noch fehlenden Zählerstände unserer Kunden noch zeitnah zu bekommen, da wir sonst schätzen müssen“, so Manfred Dierselhuis, Projektleiter Jahresverbrauchsabrechnung. Wer also den Stadtwerken seine Zählerstände noch nicht mitgeteilt hat, kann das nach wie vor per Ablesekarte tun: Die von den Stadtwerken zugesandte Karte einfach ausfüllen, in den nächsten Briefkasten stecken oder direkt bei den Stadtwerken an der Laubstiege 19 abgeben. Wer die Karte nicht mehr zur Verfügung hat, kann den Stadtwerken seine abgelesenen Daten auch auf anderen Wegen übermitteln (telefonisch unter 0 25 62/7 17-8 88, online unter www.stadtwerke-gronau.de oder per E-Mail unter ablesung@stadtwerke-gronau.de).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1340480?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F696924%2F1779532%2F
Nachrichten-Ticker