Schulhof der Viktoriaschule angemalt
Buntes Gemeinschaftswerk

Gronau -

„Wir machen unseren Schulhof bunt“, lautete jetzt das Motto der ersten Aktion, mit der der Gemeinschaftssinn der Schüler und Schülerinnen der Viktoriaschule gestärkt werden sollte.

Dienstag, 11.03.2014, 11:03 Uhr

Zwei Schulstunden lang verwandelten die Grundschüler ihren Schulhof in eine große Mal-Meile. Mit bunter Kreide ließen die Erst- bis Viertklässler ihrer Fantasie freien Lauf und gestalteten allerlei Kunstwerke – vom Bild bis hin zum Graffiti. Selbst das Mauerwerk und die Tischtennisplatten wurden dabei nicht verschont.

„Kleinere Streitigkeiten gibt es in den Pausen an jeder Schule. Dem möchten wir fortan entgegenwirken“, erläuterte Schulleiterin Hannelore Heuer den Hintergrund der Maßnahme. Die klassenübergreifende Gemeinschaftsaktion solle den Kindern zeigen, dass gemeinsames Spielen ohne Streit und Konkurrenzkampf das Leben viel bunter und lebenswerter macht.

„Und wenn dabei ein Graffiti mit ,Schule ist cool` entsteht, haben wir die erste Hürde offensichtlich erfolgreich genommen“, so Hannelore Heuer sowie Konrektorin Rahel Foerster , die auf dem Schulgelände weitere Aktionen (etwa eine Pflanzaktion) planen.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2293399?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F2577582%2F2577739%2F
NRW auf dem Weg zum Wolfsland
Wölfe könnten wieder heimisch werden: NRW auf dem Weg zum Wolfsland
Nachrichten-Ticker