Ausstellung zeigt Heinrich Schlief
Ein Expressionist aus Westfalen

Gronau-Epe -

Werke des Expressionisten Heinrich Schlief zeigt die Eper Galerie van Almsick vom 11. Mai (Sonntag) an bis zum 6. Juni. Schlief (1894 bis 1971) ist heute ein über Westfalen hinaus bekannter Expressionist. 1907 sah der junge Schlief in Soest Christian Rohlfs, der aus seinem Hagener Atelier nach Soest zum Malen kam. 1909 lernte er die Soester Expressionisten kennen. Sein Entschluss, ebenfalls Maler zu werden, stand für ihn endgültig fest. Vom Naturalismus über den Impressionismus zum Expressionismus und schließlich zur figuralen Abstraktion nimmt Schlief die Strömungen seiner Zeit auf.

Sonntag, 04.05.2014, 07:05 Uhr

1924 wurde Schlief zum ersten Mal in einer Sonderschau präsentiert. Zwei seiner Bilder wurde 1937 als entartet eingestuft. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg wurde ihm die ehrende Anerkennung zuteil.

Die Ausstellung in der Galerie an der Merschstraße ist mittwochs bis freitags sowie sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2424853?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F2577582%2F2577583%2F
Riesenandrang beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt
Dicht gedrängt stehen die Menschen beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt und stimmen gemeinsam internationale Weihnachtslieder an.
Nachrichten-Ticker