Gronauer Bürgermeisterin
Sonja Jürgens in den Landesvorstand der SPD gewählt

Gronau/Köln -

Auf dem Landesparteitag in Köln ist die Gronauer Bürgermeisterin Sonja Jürgens am Samstag mit sehr guten 82 Prozent der Stimmen in den Landesvorstand gewählt worden. Damit sitzt sie nun an der Seite von Hannelore Kraft am Vorstandstisch. „Es ist ein Erfolg für meinen Unterbezirk, weil wir nun wieder direkten Kontakt zur Landesspitze haben und unsere Themen noch besser anbringen können. Es ist für mich aber auch ein persönlicher Erfolg, weil meine lokalpolitische Arbeit und meine Tätigkeit im SPD-Unterbezirk Borken nun auf Landesebene Wertschätzung findet“, so das frischgebackene Landesvorstandsmitglied.

Sonntag, 28.09.2014, 16:09 Uhr

Inhaltlich wurde auch gearbeitet. Mit dem Impulspapier „NRWSPD - Wir stärken unser Fundament“ will die SPD neue Themen setzen und die Menschen von ihrer Politik begeistern. „Wir wollen in einen Dialog mit den Mitgliedern und mit den Bürgerinnen und Bürgern treten“, findet der SPD-Unterbezirksvorsitzende Marc Jaziorski viele positive Ansätze in dem Papier. „Dazu bietet das Papier gute Ansätze, die wir für die Arbeit im Unterbezirk Borken nutzen werden“, so Jaziorski laut einer Pressemitteilung.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2773815?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F2577582%2F4848779%2F
Tierisches Vergnügen beim Dschungelbuch-Musical
Halle Münsterland: Tierisches Vergnügen beim Dschungelbuch-Musical
Nachrichten-Ticker