Chor „Horizont“ hat mittlerweile 100 Mitglieder 
Sängerinnen herausgefordert

Gronau -

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr fand auf Wunsch zahlreicher Mitglieder des Frauenchors „Horizont“ erneut ein Proben-Wochenende statt. Dieses Mal führte es 85 Teilnehmerinnen zum Kloster Frenswegen bei Nordhorn.

Dienstag, 03.02.2015, 07:02 Uhr

„Die intensiven Chorproben zu diesem Zeitpunkt dienten vor allem dazu, die neuen Sängerinnen des mittlerweile auf 100 Frauen angewachsenen Chors stimmlich zu integrieren“, heißt es im Bericht der Frauen.

Chorleiter Dietmar Schultz habe mit anspruchsvollem Liedgut als Übungsmaterial aufgewartet. „Wiederum gelang es ihm mit seiner humorvollen und mitreißenden Art, die Sängerinnen zu motivieren und ihnen viel Einsatz abzuverlangen“, schreiben die Frauen weiter. Vor allem das Proben in den einzelnen Stimmlagen habe die Teilnehmerinnen immer wieder herausgefordert. Die gesanglichen Ergebnisse hätten zum Ende hin sowohl den Chorleiter als auch die Sängerinnen begeistert. Sie werden bei den Auftritten im Laufe des Jahres präsentiert. Zum Gesamterfolg des Proben-Wochenendes trugen aber auch die äußeren Gegebenheiten in der Klosteranlage Frenswegen „mit hervorragender Unterbringung und Verpflegung sowie einer idyllischen Umgebung bei“. Die hauseigenen Katakomben standen für das Abendprogramm zur Verfügung: In harmonischer Stimmung feierten die Chorfrauen dort bei Tanz und Gesang bis in die frühen Morgenstunden.

Der Chor feiert in Kürze seinen zweiten Geburtstag. Die Termine der nächsten Auftritte wollen die Organisatoren rechtzeitig bekanntgegeben.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3044397?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F4848763%2F4848774%2F
Gericht fordert Transparenz
Das Oberverwaltungsgericht am Aegidiikirchplatz in Münster 
Nachrichten-Ticker