Ehrennadel
Ehrung für Karlheinz Busen

Gronau -

Auf dem Bezirksparteitag der FDP Münsterland ist der Bezirksvorsitzende Karlheinz Busen für sein kommunalpolitisches Engagement ausgezeichnet worden.

Montag, 06.04.2015, 09:04 Uhr

Der Vorsitzende der Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker NRW (VLK), Kai Abruszat , zeichnete den 64-jährigen Gronauer für sein langjähriges politisches Engagement in der Kreispolitik und der FDP mit der goldenen Ehrennadel der VLK aus.

„Es ist nicht selbstverständlich, dass sich ein erfolgreicher Unternehmer und dreifacher Vater sich in seiner Freizeit ehrenamtlich so viele Jahre für die Gesellschaft engagiert“, erläutert Kai Abruszat in seiner Laudatio. Politisches Engagement würde leider immer seltener. „Kritisieren ist viel einfacher als besser machen. Seine Meinung öffentlich, auch gegen Widerstände zu vertreten, dazu gehört viel Mut. Und Typen wie Karlheinz Busen tun nicht nur der FDP, sondern der gesamten Politik gut“, so Abruszat.

Busen, von 2009 bis 2014 auch stellvertretender Landrat im Kreis Borken, nahm die Auszeichnung mit einem Augenzwinkern entgegen. „Es hat ja auch Spaß gemacht. Mir war es immer wichtig, für meine Meinung und Position auch einzutreten“, betont Busen. Er habe mit 14 Jahren auf dem Bau die Lehre begonnen und dann auf dem zweiten Bildungsweg sein Abitur und das Ingenieursstudium absolviert. „Diese Gesellschaft hat mir viel ermöglicht, das wollte ich immer zurückgeben und auch andere Menschen dabei unterstützen ihren Weg zu gehen“, erklärt Busen seinen Antrieb, sich für die Freien Demokraten zu engagieren.

Die überraschende Auszeichnung hatte bei Karlheinz Busen aber zunächst für ein wenig Aufregung gesorgt. „Ich bin ganz erleichtert. Ich hatte schon Sorge, für mein Lebenswerk ausgezeichnet zu werden. Das wäre mir dann doch noch 30 Jahre zu früh gewesen“, scherzte der Geehrte.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3173077?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F4848763%2F4848772%2F
So will das Münsterland die Raupenplage bekämpfen
Die Brennhaare des Eichenprozessionsspinners können beim Menschen allergische Hautreaktionen auslösen.
Nachrichten-Ticker