Halbjahresprogramm St.-Agatha-Domizil
Von Pumpernickel bis Parklandschaft

Gronau-Epe -

Die Verbindung von Kultur, Bildung, Unterhaltung und Seelsorge ist ein wichtiges Ziel des sozialen und kulturellen Engagements des Fachbereichs Altenhilfe der St.-Antonius-Hospital Gronau GmbH

Freitag, 17.07.2015, 10:07 Uhr

Die Verbindung von Kultur, Bildung, Unterhaltung und Seelsorge ist ein wichtiges Ziel des sozialen und kulturellen Engagements des Fachbereichs Altenhilfe der St.-Antonius-Hospital Gronau GmbH. Mit den vielfältigen Angeboten des jetzt neu aufgelegten Programms für das zweite Halbjahr 2015 spricht das St.-Agatha-Domizil die Bewohner des Seniorenzentrums und die Öffentlichkeit an. Damit möchten die Initiatoren den pflegebedürftigen Menschen die Teilhabe am öffentlichen Leben und eine sinnstiftende Lebensgestaltung fördern.

Das Sommerprogramm sollte im Juli wie gewohnt mit dem Seniorenschützenfest und dem Frühschoppenkonzert starten. Bei diesen Festen blieb es in diesem Jahr allerdings allein bei der Vorfreude. Aufgrund der großen Hitze und mit Rücksicht auf die Gesundheit aller Beteiligten wurden beide Veranstaltungen abgesagt.

Im August beginnen die Münsterlandwochen unter dem Motto „Warum in die Ferne schweifen…?“. Bis Anfang September widmet man sich dem breiten Spektrum der Heimat von Pumpernickel bis Parklandschaft.

Mit dabei ist Peter Benger , der ehemalige Leiter der Euregio-VHS in Gronau. Er ist einer der vielen freiwillig engagierten Männer und Frauen, ohne deren Unterstützung ein großer Teil der Angebote nicht umsetzbar wäre. Zum Start der Aktion am 19. August führt er mit dem Lichtbildervortrag „Münsterland: Bauern, Burgen und Besonderheiten in heimatlicher Umgebung“ in die vielfältigen Aspekte des Themas ein. Der öffentliche Vortag dient zugleich als Einstieg für die zahlreichen Exkursionen und Ausflüge. Sie führen die Bewohner des Domizils unter anderem ins Tecklenburger Land, in die Baumberge und ins Zwilbrocker Venn.

Die große Panoramafahrt am 2. September hat die Hohe Mark und den Annaberg in Haltern zum Ziel. Dazu werden mit den Teilnehmern aus dem Domizil und den Gästen aus den Ortsteilen wieder über 100 Anmeldungen erwartet. Diese Fahrten sind besonders für Menschen mit Gehbehinderungen konzipiert. Vom Bus aus erklären Peter Benger und Friedhelm Harmeling die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke und sorgen ganz nebenbei noch für gute Unterhaltung. In der Wallfahrtskirche am Annaberg feiert die Gruppe einen Wortgottesdienst.

Beim Thema Münsterland werden auch das Feiern und die gute Musik nicht ausgelassen. Zu den unterschiedlichen öffentlichen Veranstaltungen haben u.a. die Jagdhornbläser des Hegerings Gronau-Epe und die Tanz- und Musikgruppen der Heimatvereine in Epe und Gronau ihre Beteiligung zugesagt. Neben den Festen und einem Heimatnachmittag steht außerdem ein „Heimat-Literatur-Picknick“ im Eper Gemeindepark auf dem Programm.

Eine Programmübersicht informiert auch über die regelmäßigen Termine im Eper Seniorenzentrum, seien es das monatliche Bingo, die Vorträge der VHS , die Besinnungsnachmittage, die Seniorengottesdienste und die jahreszeitlichen Feiern vom Oktoberfest bis zur Adventsfeier. Guten Zuspruch, auch bei den zahlreichen Gästen um und aus Epe, finden die Konzerte im Brunnen-Café des Domizils. Donnerstags ab 16.30 Uhr, nach dem wöchentlichen Wortgottesdienst in der Hauskapelle, startet das Live-Musik-Programm. Unter dem Motto „Musik im Café“ gibt es Pop-, Schlager- oder Volksmusik zum Mitsingen und Zuhören.

Zum Thema

Das Programmheft mit allen Terminen ist im Agatha-Domizil ( ✆ 02565 93080) erhältlich. Weitere öffentliche Aktivitäten für Senioren und pflegende Angehörige in Gronau, Epe und Alstätte bietet das Pflegeinformationszentrum (PIZ) des Fachbereichs Altenhilfe der St.-Antonius-Hospital Gronau GmbH an. Informationen dazu sind in den Seniorenzentren erhältlich oder im aktuellen Semesterprogramm der katholischen Familienbildungsstätte nachzulesen.

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3389407?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F4848763%2F4848769%2F
Nachrichten-Ticker