Aktion Teddybär
Löschzug Epe übergibt Spende

Gronau-Epe -

Über eine Spende von 3715 Euro freut sich der „Aktion Teddybär e.V.“. Der Betrag wurde von Feuerwehrkameraden des Löschzugs Epe auf dem Eper Weihnachtsmarkt durch den Verkauf von Champignons und Getränken sowie durch Spenden erwirtschaftet. Auch der Verkauf der Feuerwehrkalender trug zu dem Erfolg bei. Mit dem Geld werden Plüschteddys angeschafft. Die Rettungswagen werden mit diesen Teddys ausstattet, die bei Unfällen oder Kindernotfällen an die kleinen Patienten verteilt werden

Dienstag, 02.02.2016, 09:02 Uhr

Spendenübergabe: Auf dem Foto zu sehen (v.l.) Herbert Kleine, Simon Eynck, Holger Huesker (Aktion Teddybär e.V.), Andre Kernebeck und Tobias Benkhoff.
Spendenübergabe: Auf dem Foto zu sehen (v.l.) Herbert Kleine, Simon Eynck, Holger Huesker (Aktion Teddybär e.V.), Andre Kernebeck und Tobias Benkhoff. Foto: Feuerwehr

Ein großer Dank ging an die Firmen Urenco, Autowerkstatt Smit, TK-Bau Kottig, Stadtwerke Gronau, opwoco, Tupperware Ahaus sowie an die Pizzeria Kami und die Belegschaft der Firma Mondi, die die Aktion mit Geld- und Sachspenden unterstützt hatten.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3777239?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F4848750%2F4848761%2F
USC-Spielerin Chiara Hoenhorst: Beeindruckt vom Treffen mit ihrem Ersthelfer
Amokfahrt in Münster: USC-Spielerin Chiara Hoenhorst: Beeindruckt vom Treffen mit ihrem Ersthelfer
Nachrichten-Ticker