Gronau
Vroom & Dreesman endgültig pleite

Enschede -

Die größte Warenhauskette der Niederlande ist definitiv am Ende: Bei V&D (Vroom & Dreesmann), dem 1887 von Willem Vroom und Anton Dreesmann gegründeten Unternehmen, sind alle Rettungsversuche gescheitert. Insgesamt hatte das Unternehmen Medienberichten zufolge Schulden in Höhe von 130 Millionen Euro.

Donnerstag, 18.02.2016, 18:02 Uhr

Landesweit müssen nun 8000 Mitarbeiter den Gang zum Arbeitsamt antreten. Auch die Filialen in Twente sind betroffen. In Enschede verlieren rund 220 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz, in Hengelo 90. Dabei gehörte die Filiale in Enschede zu denen, die noch am besten liefen. Doch die Türen des Warenhauses sind für immer geschlossen.

Die Enscheder und Hengeloer Politik will versuchen, schnell neue Mieter für die Gebäude in den Innenstädten zu finden, schreibt der Twentsche Courant Tubantia.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3817276?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F4848750%2F4848761%2F
Nachrichten-Ticker