Gronau
Das Patenschaftsprojekt des SkF

Eine Familienpatenschaft ist eine Begleitung auf Zeit, solange es von beiden Seiten gewünscht wird. Das Angebot richtet sich an Schwangere, Mütter und Väter, die Unterstützung wünschen. Die Hilfe ist vertraulich, kostenlos und unabhängig von der Konfession und Nationalität. Paten unterstützen und helfen, indem sie zum Beispiel für ein paar Stunden die Kinderbetreuung übernehmen, Zeit zum Reden und Zuhören haben oder Hilfestellung im Alltag bieten. Im Herbst 2013 startete der SkF das Projekt in Zusammenarbeit mit der Stadt Gronau. Ansprechpartnerin beim SkF ist Ulrike Terhaar, 02562 817352, E-Mail: terhaar@skf-ahaus-vreden.de.

Dienstag, 10.05.2016, 07:05 Uhr

Eine Familienpatenschaft ist eine Begleitung auf Zeit, solange es von beiden Seiten gewünscht wird. Das Angebot richtet sich an Schwangere, Mütter und Väter, die Unterstützung wünschen. Die Hilfe ist vertraulich, kostenlos und unabhängig von der Konfession und Nationalität. Paten unterstützen und helfen, indem sie zum Beispiel für ein paar Stunden die Kinderbetreuung übernehmen, Zeit zum Reden und Zuhören haben oder Hilfestellung im Alltag bieten. Im Herbst 2013 startete der SkF das Projekt in Zusammenarbeit mit der Stadt Gronau . Ansprechpartnerin beim SkF ist Ulrike Terhaar , ✆ 02562 817352, E-Mail: terhaar@skf-ahaus-vreden.de.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3993402?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F4848750%2F4848758%2F
Nachrichten-Ticker