Auszeichnung für „Die kleinen Strolche“
„Sprache ist der Schlüssel zur Welt“

Gronau/Kreis Borken -

Die DRK-Kita „Die kleinen Strolche“ des Roten Kreuzes an der Königstraße 123 in Gronau ist jetzt „Sprach-Kita“. Diese Auszeichnung verlieh das Bundesfamilienministerium.

Mittwoch, 25.05.2016, 12:05 Uhr

Das Schild der „Sprach-Kita“ hängt auch schon: Erzieherin Gaby Hiller mit Kindern der DRK-Kita „Die kleinen Strolche“ an der Königstraße 123.
Das Schild der „Sprach-Kita“ hängt auch schon: Erzieherin Gaby Hiller mit Kindern der DRK-Kita „Die kleinen Strolche“ an der Königstraße 123. Foto: DRK/and

Erzieherin Gaby Hiller (57), zuvor 19 Jahre in der DRK-Kita „Kinderladen Kunterbunt“ an der Schiefe Straße tätig, hatte an einer Fortbildung als Sprachexpertin teilgenommen und ist verantwortlich für „die sprachliche Begleitung der Kinder“, aber auch von Eltern und des gesamten Kita-Teams. „Wir werden noch mehr mit den Kindern reden und ihnen vieles sprachlich erklären“, sagte Gaby Hiller dem DRK-Pressedienst.

Die DRK-Kita „Die kleinen Strolche“ erfüllte die Bedingungen des bundesweiten Programms, das für vier Jahre aufgelegt ist. Eines der Kriterien ist der Migrationsgrad der Kinder einer jeweiligen Kita . Sprach-Kitas sollen gefördert werden, „weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“, begründet das Ministerium, das bis 2019 insgesamt 400 Millionen für 4000 zusätzliche halbe Fachkraftstellen zur Verfügung stellt. Durch Sprachkompetenzen sollen den Kindern gleiche Bildungschancen eröffnet werden. Gaby Hiller: „Sprachliche Bildung ist besonders wirksam, wenn sie früh beginnt.“ Weitere Schwerpunkte des Programms „Sprach-Kita“ sind inklusive Pädagogik und die Zusammenarbeit mit Familien. „Wir freuen uns, als Sprach-Kita anerkannt worden zu sein“, sagte Kita-Leiterin Nadine Neutink-Kauß : „Das ist eine große Bereicherung für die Einrichtung und die Sprachentwicklung der Kinder, zudem zunächst über vier Jahre hinweg eine spannende Aufgabe. Und Gaby Hiller ist eine hervorragende Fachkraft für dieses Projekt. Gewinner sind auf jeden Fall unsere ,kleinen Strolche’“. Davon werden 45 zwischen zwei und sechs Jahren in zwei Gruppen an der Königstraße betreut.

Außer der DRK-Kita sind auch andere Kitas in Gronau und dem Kreis Borken als „Sprach-Kitas“ anerkannt worden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4029817?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F4848750%2F4848758%2F
Nachrichten-Ticker