Hermann-Hesse-Medaille
Udo Lindenberg erhält nächste Ehrung

Calw -

Nächste Auszeichnung für Udo Lindenberg. Am Samstagabend hat der 70-Jährige die Hermann-Hesse-Medaille der Stadt Calw erhalten. Bereits am Dienstag war Udo die Ehrenbürgerschaft Gronaus verliehen worden.

Sonntag, 31.07.2016, 16:07 Uhr

Ein herausragender Botschafter des kulturellen Erbes Hermann Hesses: Udo Lindenberg.
Ein herausragender Botschafter des kulturellen Erbes Hermann Hesses: Udo Lindenberg. Foto: Wilfried Gerharz

Die Auszeichnung wurde Udo kurz vor seinem Konzert in Calw von Oberbürgermeister Ralf Eggert überreicht. Die Auszeichnung erhalte Lindenberg für die Bewahrung und zeitgemäße Auseinandersetzung mit dem kulturellen Erbe von Hermann Hesse , so die Begründung. Für Lindenberg diene Hesse stets als Inspirator. „In tiefer Dankbarkeit und mit hohem Respekt ehrt die Große Kreisstadt Calw Udo Lindenberg als herausragenden Botschafter von Hermann Hesse“, so Oberbürgermeister Eggert laut Presseerklärung.

Der Preis wird alle zwei Jahre verliehen. Er ist mit 15 000 Euro dotiert. Vergeben wird er für ein literarisches Werk im Geiste Hermann Hesses von internationalem Rang.

2006 hatte Udo in Calw eine kulturpolitische Stiftung gegründet. Seit 2008 verleiht sie alle zwei Jahre den Panikpreis . „Orientieren sollen sich die Bewerber dabei am Werk von Udo Lindenberg und Hermann Hesse, die beide stets ihren eigenen Weg gegangen sind, jenseits aller Konventionen“, so die Stiftung.

Fotostrecke: Udo Lindenbergs Dankeschön-Konzert in Gronau

Udo Lindenbergs Dankeschön-Konzert in Gronau

1/51
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Udo Lindenbergs Dankeschön-Konzert in Gronau Foto: Wilfried Gerharz
  • Udo Lindenbergs Dankeschön-Konzert in Gronau Foto: Wilfried Gerharz
  • Udo Lindenbergs Dankeschön-Konzert in Gronau Foto: Wilfried Gerharz
  • Udo Lindenbergs Dankeschön-Konzert in Gronau Foto: Wilfried Gerharz
  • Udo Lindenbergs Dankeschön-Konzert in Gronau Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
  • Foto: Wilfried Gerharz
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4196363?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F4848750%2F4848755%2F
Nachrichten-Ticker