„Dankeschön“-Nachmittag
Feinbrennerei Sasse als Ziel

Gronau -

Im Rahmen eines Dankeschön-Nachmittages hatte die KFD St. Antonius ihre Mitarbeiterinnen zur Besichtigung der Feinbrennerei Sasse eingeladen.

Dienstag, 06.09.2016, 11:09 Uhr

Die Frauen der KFD St. Antonius besuchten jetzt die Feinbrennerei Sasse in Schöppingen und lernten viel über die Produktion der bekannten Brände.
Die Frauen der KFD St. Antonius besuchten jetzt die Feinbrennerei Sasse in Schöppingen und lernten viel über die Produktion der bekannten Brände. Foto: privat

Im Rahmen eines Dankeschön-Nachmittages hatte die KFD St. Antonius ihre Mitarbeiterinnen zur Besichtigung der Feinbrennerei Sasse eingeladen. Die Gruppe erhielt dort eine spannende Führung, beginnend in der Schatzkammer mit einer Kostprobe des bekannten Lagerkorns. Danach erhielten die Gäste interessante Informationen zur Geschichte sowie der Produktion der verschiedenen Brände in dem Familienbetrieb. Anschließend ging die Führung weiter zur Produktionsstätte und in das neue Reifelager für den Lagerkorn.

Der Abschluss des Nachmittags fand im Pfarrzentrum an der Mühlenmathe mit einem gemütlichen Grillabend statt.

Im September lädt die KFD St. Antonius zu folgenden Veranstaltungen ein:

► Am Mittwoch (7. September) beginnt um 9.30 Uhr die monatliche KFD-Messe mit anschließendem Glaubensgespräch.

► Die Jahresfahrt findet vom 22. bis zum 25. September (Donnerstag bis Sonntag) statt. Das Reiseziel ist Bremen und Umgebung, die Abfahrt hierfür ist um 7 Uhr ab Alfred-Dragstra-Platz.

► Die Rosenkranzandachten sind jeweils donnerstags um 17 Uhr in der Marienkapelle der St.-Antonius-Kirche, so die KFD. Zu allen Veranstaltungen wird herzlich eingeladen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4283804?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F4848750%2F4848754%2F
Nachrichten-Ticker