Kundendienstmitarbeiter geht in den Ruhestand
Ära Uphues geht bei Gerwens zu Ende

Epe -

Nach fast 44-jähriger Tätigkeit im Unternehmen ist jetzt Kundendienstmitarbeiter Heinz Uphues bei der Firma Gerwens verabschiedet worden. Annette, Gerd und Thomas Gerwens dankten Heinz Uphues für die engagierte und vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschten ihm für den kommenden Lebensabschnitt Gesundheit und einen lang anhaltenden Unruhestand.

Samstag, 03.12.2016, 14:12 Uhr

Heinz Uphues (3.v.l.) wurde jetzt von Thomas, Annette und Gerd Gerwens verabschiedet.
Heinz Uphues (3.v.l.) wurde jetzt von Thomas, Annette und Gerd Gerwens verabschiedet. Foto: Fa. Gerwens

Am 1. Januar 1973 trat Heinz Uphues als Elektriker in die Firma Gerwens ein. Bereits nach kurzer Zeit wurde ihm die Verantwortung für den Kundendienstservice bei Elektro-Haushaltsgeräten übertragen. Das enorme Fachwissen über die Funktionsweise, Stärken und Schwächen von Waschautomaten, Trocknern, Kühl- und sonstigen Einbaugeräten, das er durch seine Kundendiensttätigkeit erworben hat, machten ihn zu einem anerkannten Fachmann für Problemlösungen. Darüber hinaus war er Experte für den Anschluss von Markisenanlagen und Saunasteuerungen. Neben seinen fachlichen Qualitäten war Uphues bei Kunden, Mitarbeitern und Geschäftsführung wegen seiner hilfsbereiten, zuverlässigen und humorvollen Art ein geschätzter Servicetechniker und Kollege, heißt es aus dem Unternehmen.

Der Kundendienstservice der Firma Gerwens wird ab dem 1. Dezember von der Firma Elektro Brügger als Kooperationspartner von Gerwens ausgeführt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4474066?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F4848750%2F4848751%2F
Soll der Marienplatz neu gestaltet werden?
Pro & Contra: Soll der Marienplatz neu gestaltet werden?
Nachrichten-Ticker