Vorlesewettbewerb am Gymnasium
Zum Sieg mit spannenden Büchern

Gronau -

Angelina Joia, Schülerin am Gronauer Gymnasium, liest gern. Und viel. Beim Vorlesewettbewerb hat sie sich in ihrer Klasse 6a mit Henning Röttger für das schulinterne Finale durchgesetzt.

Donnerstag, 08.12.2016, 11:12 Uhr

Die Teilnehmer des Vorlesewettbewerbs am Gymnasium und zwei Lehrer (v.l.):
Die Teilnehmer des Vorlesewettbewerbs am Gymnasium und zwei Lehrer (v.l.): Foto: Norbert Diekmann

Angelina Joia , Schülerin am Gronauer Gymnasium , liest gern. Und viel. Beim Vorlesewettbewerb hat sie sich in ihrer Klasse 6a mit Henning Röttger für das schulinterne Finale durchgesetzt. In den anderen Klassen hatten sich Celine Schröder und Maria Bedros (Klasse 6b), Ingrid Rahl und Martin Sinner (Klasse 6c) sowie Catharina Hu und Anna-Maria Schlamann (Klasse 6d) für die Endrunde qualifiziert.

Carolin Bürger, Deutschlehrerin am Werner-von-Siemens-Gymnasium, organisierte und moderierte auch in diesem Jahr den Wettbewerb. In der ersten Runde konnten die Teilnehmer aus einem selbst gewählten Buch einen Abschnitt vortragen. Gekonnt stellten alle Schüler das jeweilige Buch und den Autor kurz vor, bevor sie mit der Lesung begannen. Interessant war, wie weit gespannt das Leseinteresse der Teilnehmer war. Es ging um Fantasy und um Spannung, Kriminalgeschichten waren dabei besonders beliebt. „Die Vorstadtkrokodile.

Nach der ersten Vorleserunde berichtete Vorjahressiegerin Hanna Wesker von ihren Erfahrungen beim Regionalwettbewerb. Dann startete Carolin Bürger die zweite Wettbewerbsrunde. Unvorbereitet war ein Abschnitt aus dem Buch „Der unvergessene Mantel“ von Frank Cottrell Boyce vorzutragen. Alle Teilnehmer bewältigten auch diese Aufgabe mit Bravour.

Nach kurzer Beratung kam die Jury, bestehend aus dem stellvertretenden Schulleiter Burkhardt Kleinke, den Referendarinnen Sarah-Sophie Lang und Lara Stepanek, den Schülervertretern Jule Kernebeck und David Niehues sowie der Vorjahressiegerin Hanna Wenker zum einmütigen Ergebnis: Siegerin ist Angelina Joia vor Celine Schöder und Anna-Maria Schlamann. Alle Teilnehmer der Endrunde erhielten eine Buchprämie.

Angelina wird das Gronauer Gymnasium beim Kreiswettbewerb vertreten. Sie liest, wie gesagt, eh viel und gern. Damit ihr der Lesestoff nicht ausgeht, besucht sie regelmäßig die Stadtbücherei, lässt sich Bücher schenken und investiert gelegentlich auch ihr Taschengeld in neue Bücher.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4485531?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F4848750%2F4848751%2F
Nachrichten-Ticker