Klassik steht am Freitagabend im Mittelpunkt
Letztes Lehrer-Konzert mit Hartmut Springer

Gronau -

Es wird ein Jahresausklang im doppelten Sinne – und ein besonders feierlicher noch dazu: Beim Lehrerkonzert der Musikschule zum Advent steht am Freitag (16. Dezember) die Klassik im Fokus. Und einer zum letzten Mal in seiner Funktion auf der Bühne der Studio Lounge in der Brücke: Hartmut Springer, der langjährige Leiter der Musikschule verabschiedet sich zum Jahresende in den Ruhestand. Doch bevor es soweit ist, bereichert er ein letztes Mal das Programm des Abends mit seiner Gitarre.

Mittwoch, 14.12.2016, 10:12 Uhr

Das Fagott ist neben der Gitarre das zweite Instrument, das Springer unterrichtet. Das Foto zeigt ihn in jungen Jahren bei einem Konzert.
Das Fagott ist neben der Gitarre das zweite Instrument, das Springer unterrichtet. Das Foto zeigt ihn in jungen Jahren bei einem Konzert. Foto: Christiane Nitsche

Im Duett mit Petra Wicherink (Querflöte) spielt er eine Serenade aus der Feder von Willy Burkhard und im Duett mit Iris Gruber (Saxofon) serviert er unter anderem eine besondere Interpretation von Tamacun des mexikanischen Gitarren-Duos Rodrigo y Gabriela.

Besondere musikalische Leckerbissen versprechen auch das Zusammenwirken von Pavel Tseliapniou (Querflöte), Barbara Narowski (Querflöte), Gert van Huizen (Trompete) und Iris Gruber (Saxofon) bei den slawischen Tänzen von Dvorak sowie Svetlana Huck ( Piano ) beim Klaviertrio Nr. 1 d-Moll Op. 49 von Mendelssohn mit Andreas und Daniel Bus (Cello und Geige).

Das einzige Solo des Abends steuert Lucie Stepanova mit ihrem Cello bei: das Fantasia-Preludium von Cassado. Caroline Kliewer, die im Sommer neu als Klavierlehrerin an die Musikschule kam, wird gemeinsam mit Lucie Stepanova und Iris Gruber aus Piazzollas Jahreszeiten-Zyklus passend zur Zeit den Herbst und den Winter interpretieren.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4499054?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F4848750%2F4848751%2F
Nachrichten-Ticker