Schützenverein Brook-Spechtholtshook
Lothar Diek Ehrenpräsident

Gronau -

Die Brooker Schützen haben den Generationenwechsel an der Vereinsspitze vollzogen. Der erste Vorsitzende Lothar Diek ist feierlich aus seinem Amt verabschiedet und zum Ehrenpräsidenten ernannt worden. Bewegt nahm er die Ehrung entgegen und zog eine positive Bilanz seiner fast 30-jährigen Vorstandsarbeit für die Schützengesellschaft Brook-Specht­holtshook. Zu seinem Nachfolger an die Spitze des Vereins wählten die Mitglieder mit fast einstimmigen Votum den seit 18 Jahren tätigen Schriftführer Rainer Doetkotte.

Montag, 23.01.2017, 09:01 Uhr

Nach dem Generationenwechsel gab es ein Erinnerungsfoto für die Zeitung und die Vereinschronik.
Nach dem Generationenwechsel gab es ein Erinnerungsfoto für die Zeitung und die Vereinschronik. Foto: Andrea Doetkotte

Auch weitere langjährigen Kollegen im geschäftsführenden Vorstand übergaben ihre Aufgaben in jüngere Hände, so der bisherige zweite Vorsitzende Klaus Golembiewski an Norbert Pauels und Kassierer Bernhard Greitenevert an Dirk Katscherowski. Lars Strickmann übernahm die Aufgabe des Schriftführers von Rainer Doetkotte .

Die Regularien der Tagesordnung wurden abgearbeitet, die Kassenlage wurde als stabil zur Kenntnis genommen und für alle frei gewordenen Vorstandsposten waren die Nachfolger bestimmt. Den Höhepunkt der Versammlung hatten sich die Schützen bis zum Schluss aufbewahrt. Den Vorstandskollegen wurde für ihre tatkräftige und langjährige Arbeit in der Schützengesellschaft gedankt. Allen voran dem neuen Ehrenpräsidenten Lothar Diek . „Mit großer Leidenschaft und viel Energie hast du den Verein 17 Jahre sehr erfolgreich geführt“, so der neue Präsident Doetkotte in seiner Laudatio.

Der Einladung zur Jahreshauptversammlung ins „Alte Gasthaus Doetkotte“ waren rund 100 Mitglieder und Weggefährten der Schützenfamilie gefolgt. Auch aus den befreundeten Schützenvereinen sowie der SG Gronau und dem Ev. Posaunenchor der Erlöserkirche gab es dankende Worte für die gute Zusammenarbeit mit den aktiven Schützen aus dem Stadtwesten.

Aus persönlichen Gründen stellte der bisherige stellvertretende Kassierer Michael Böhringer sein Amt zur Verfügung. Präsident Doetkotte dankte ihm und ebenfalls den Frauen aller ausscheidenden Vorstandskollegen: Elke Diek, Ans Golembiewski, Waltraud Greitenevert und Nicole Kißing. „Ohne unsere Frauen könnten wir nicht so viel Zeit für den Schützenverein aufbringen“, ist sich der neue Vorsitzende sicher und die Versammlung quittierte diese Aussage mit großem Applaus.

Zum weiteren Brooker Schützenvorstand gehören als stellvertretender Kassierer Marc Amshoff, als stellvertretender Schriftführer Marco Leenen sowie als Beisitzer Sascha Bitterlich, Peter Deelen, Dieter Gawollek, Kai Meyer, Reiner Oberhaus, Oliver Pöhlmann und Karsten Werner.

Die nächste Veranstaltung bei den Brookern steht schon auf dem Programm. Am 11. Februar findet die „Brooker Überraschungsfahrt“ statt. Daran teilnehmen können nicht nur Mitglieder, sondern auch Freunde und Nachbarn der Schützengesellschaft. Wo es hingeht, bleibt vorerst ein Geheimnis. Anmeldungen nimmt der Verein entgegen unter ✆  02562 819744.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4578104?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F4848746%2F4848749%2F
Nachrichten-Ticker