OGS-Projekt der Buterlandschule
Kinder-TV mit Therapiehund Leo

Gronau -

Mit wedelnder Rute bahnt sich Leo den Weg durch das begeisterte Begrüßungskomitee der Offenen Ganztagsschule (OGS) der Buterlandschule: Bereits zum fünften Mal war der Therapiehund der Rasse Wäller mit seiner Besitzerin, der Diplomsozialarbeiterin und Tierpsychologin Irmhild Nonhoff vom Caritasverband Ahaus-Vreden, jetzt im Einsatz.

Mittwoch, 03.05.2017, 09:05 Uhr

Therapiehund Leo war mit Diplomsozialarbeiterin und Tierpsychologin Irmhild Nonhoff zu Gast an der OGS der Buterlandschule.
Therapiehund Leo war mit Diplomsozialarbeiterin und Tierpsychologin Irmhild Nonhoff zu Gast an der OGS der Buterlandschule. Foto: privat

In den vergangenen zehn Wochen freuten sich Kristaps, Teo, Victor, Lena, Danica, Johan, Ümit, Lara, Tim und Lejla auf den wöchentlichen Besuch von Leo. Ziel des Projektes ist es, die Kinder in ihrer sozialen und emotionalen Entwicklung zu unterstützen. Leo ist dabei ein lebendiges Medium.

In diesem Jahr haben die Kinder Filme für ihr Kinder- TV gedreht. Es wurden Themen behandelt wie „Was muss ich machen, wenn ein fremder Hund hinter mir her rennt?“ oder „Wie begrüße ich eigentlich einen Hund richtig?“

Zielsetzung ist die Stärkung des Selbstwertgefühls. Leo machte auch im Kinder-TV eine gute Figur, und Liene (ein Schafpudel), seine Nachfolgerin in Ausbildung, durfte auch schon mal üben.

Irmhild Nonhoff informierte über ihre Erfahrungen und Beobachtungen im Rahmen zweier Elternabende.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4806379?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F4848746%2F4972376%2F
Nachrichten-Ticker