DRK verleiht mobile Rampen
Hindernisse leicht bewältigen

Gronau/Kreis Borken -

Einen weiteren Beitrag zu mehr Barrierefreiheit und Mobilität im Alltag wird das Rote Kreuz im Kreis Borken in Zukunft mit dem Einsatz und Verleih von mobilen Rampen leisten.

Dienstag, 18.07.2017, 14:07 Uhr

Die mobilen Rampen sind eine große Hilfe für Rollstuhlfahrer. Kleinere Hindernisse wie Treppenstufen oder Bürgersteinkanten können leichter überwunden werden.
Die mobilen Rampen sind eine große Hilfe für Rollstuhlfahrer. Kleinere Hindernisse wie Treppenstufen oder Bürgersteinkanten können leichter überwunden werden. Foto: drk-press

(drk-press). Einen weiteren Beitrag zu mehr Barrierefreiheit und Mobilität im Alltag wird das Rote Kreuz im Kreis Borken in Zukunft mit dem Einsatz und Verleih von mobilen Rampen leisten. Diese mobil nutzbaren und leichten Aluminium-Rampen konnten durch die Unterstützung von der Wohlfahrtsorganisation Aktion Mensch angeschafft werden. Die Rampen sind mit wenigen Handgriffen aufgebaut, platzsparend verstaut und können somit ohne Weiteres zum jeweiligen Einsatzort mitgenommen und individuell genutzt werden. Kleinere Hindernisse wie Treppenstufen oder Bürgersteigkanten können hiermit mühelos überwunden werden, berichtet der DRK-Pressedienst.

Fachleiter Ralf Brüchmann erklärt: „Nach wie vor existieren noch viele Hindernisse für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Die mobilen Rampen ermöglichen einen kurzfristigen und unkomplizierten Zugang und können dank ihres geringen Gewichtes auch gut mit in den Urlaub, auf Klassenfahrt oder zu Ausflügen genommen werden.“

Von den mobilen Rampen profitieren laut Rotem Kreuz nicht nur Rollstuhlfahrer, sondern auch Eltern mit Kinderwagen und Menschen mit Rollatoren. Sie können gegen einen Beitrag von 20 Euro pro Woche unter anderem am DRK-„Kinderladen Kunterbunt“, Schiefestraße 50, Gronau, ✆ 02562 6984, ausgeliehen werden, teilt das DRK mit.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5017497?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Schlüsselübergabe an den Prinzen findet früher statt – Rahmenprogramm gestrichen
Sturmwarnung für Sonntag: Schlüsselübergabe an den Prinzen findet früher statt – Rahmenprogramm gestrichen
Nachrichten-Ticker