Mallorca-Woche im City-Wohnpark
Paella und Stippvisite am „Castelo di Bagno“

Gronau -

Nach Mallorca führte die Bewohner des City-Wohnparks ihr diesjähriger „Urlaub ohne Koffer“. Los ging es am ersten „Reisetag“ mit einem Drei-Sterne-Frühstück einschließlich selbst gemachter Churros, einer süßen Leckerei, die die Spanier gerne schon am Morgen essen. Auf der nachmittäglichen Ballermann-Party schmeckte der Sangria und Guido Goodridge aus Essen sorgte für Stimmung wie im Mega-Park. Am Abend ließen sich die Reisenden eine spanische Tortilla schmecken.

Montag, 14.08.2017, 17:08 Uhr

Grüße vom „Castelo di Bagno“ sandten die Senioren während ihrer Urlaubsreise ohne Koffer.
Grüße vom „Castelo di Bagno“ sandten die Senioren während ihrer Urlaubsreise ohne Koffer. Foto: City-Wohnpark

Zum „Castelo di Bagno“ führte der Halbtagesausflug am Dienstag und nach einer Filmvorführung über das liebste Reiseziel der Deutschen wurden am Nachmittag ausgefallene Cocktails gemixt.

Weiter ging die Reise am nächsten Tag mit einem Frühstück im Café Kiz. Nachmittags traf man sich zum Schaukochen auf der Dachterrasse. Zubereitet wurden eine Hähnchen- und eine Fischpaella zum sofortigen Verzehr.

Bei einem Bildervortrag blickten die Urlauber am letzten Tag auf eine ereignisreiche Woche zurück. Fischgericht und Sektumtrunk beendeten den „Urlaub ohne Koffer“ , der für viele viel zu schnell zu Ende ging.

Übrigens konnten die Senioren froh sein, bei angenehmen Temperaturen in heimischen Gefilden ihren Urlaub zu verbringen. Zur gleichen Zeit schwitzten nämlich die richtigen Mallorca-Reisenden bei 40 Grad auf der Sonneninsel im Mittelmeer.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5075832?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Osnabrück soll Münsters Bäder managen
Die Schwimmbäder sorgen wieder für Gesprächsstoff.
Nachrichten-Ticker