Aktionstag des Werne-von-Siemens-Gymnasiums
Eine Schule stellt sich vor

Gronau -

Das Werner-von-Siemens-Gymnasium bietet in diesem Jahr gleich zwei Informationsveranstaltungen an, um Eltern von Grundschulkindern ausführlich über das Konzept des Werner-von-Siemens-Gymnasiums zu informieren und aktuelle Entwicklungen zum Thema G 9 vorzustellen.

Montag, 16.10.2017, 09:10 Uhr

Oberstufenschüler unterstützen Sabine Sderra (Erprobungsstufenkoordinatorin) und Klaus Overesch (Oberstufenkoordinator) am Aktionstag.
Oberstufenschüler unterstützen Sabine Sderra (Erprobungsstufenkoordinatorin) und Klaus Overesch (Oberstufenkoordinator) am Aktionstag. Foto: Gymnasium

Grundschulkinder der Klasse vier, die im nächsten Schuljahr (2018/19) zum Werner-von-Siemens-Gymnasium wechseln, können nach neun Jahren regulär Abitur machen, dies ist auf der Internetseite des Schulministeriums für NRW zu lesen. Alle Beteiligten der Schulkonferenz (Schüler, Eltern und Lehrer) haben schon im letzten Schuljahr erklärt, dass sie eine Rückkehr zu G 9 wünschen.

Vor dem Hintergrund dieser neuen Entwicklungen und auf ausdrücklichen Elternwunsch bietet das Werner-von-Siemens-Gymnasium in diesem Jahr gleich zwei Informationsveranstaltungen an, um Eltern von Grundschulkindern ausführlich über das Konzept des Werner-von-Siemens-Gymnasiums zu informieren und aktuelle Entwicklungen zum Thema G 9 vorzustellen.

So sind Grundschuleltern zu einem Informationsabend am 28. November (Dienstag) von 19 bis 20 Uhr in die Aula eingeladen. Hierzu sind neben Eltern von Grundschülern der Klasse vier auch Eltern von Drittklässlern herzlich willkommen, wenn sie sich über die neuste Entwicklung informieren möchten, heißt es in einer Mitteilung der Schule.

Die Grundschüler der Klassen drei und vier dürfen das Gymnasium wie in jedem Jahr am Aktionstag (8. Dezember, Freitag, ab 16 Uhr) auf eigene Faust entdecken. Schüler und Lehrer laden die zukünftigen Sextaner ein, neue Fächer, Lehrmethoden und den Alltag am Gymnasium gemeinsam spielerisch kennenzulernen. Gleichzeitig können sich die Eltern auch am Aktionstag in drei Blöcken über die wichtigsten Themen zum Schulwechsel (G 9, individuell Fördern und Fordern, Schulleben und Hausaufgabenbetreuung) wie am Elternabend informieren und Fragen stellen. Besonders hervorzuheben ist hierbei die Einladung an die Schülerinnen und Schüler der Klasse drei im Sinne eines Tages der offenen Tür, der erste Einblicke in das Leben an einer weiterführenden Schule gewährt und allen Besuchern einfach einen abwechslungsreichen und interessanten Nachmittag bescheren soll.

Parallel zur Veranstaltung für die Grundschüler informieren Oberstufenschüler, Stufenleiter und die Oberstufenkoordinatoren interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe zehn der Haupt- und Realschule über Abschlüsse und Kurswahlmöglichkeiten am Gymnasium. Für Schüler, die nach Erreichen des Mittleren Schulabschlusses in die Oberstufe des Gymnasiums wechseln wollen, bietet das Gymnasium auch Gesprächsmöglichkeiten mit Schülern, die diesen Wechsel bereits in den vergangenen Jahren erfolgreich vollzogen haben und wertvolle Tipps geben können. Treffpunkt ist am 8. Dezember um 16.30 Uhr das Foyer des Gymnasiums.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5225212?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Das perfekte Dinner: Nachtisch-Fluch mit Happy End
V.l.: Filippi, Eduardo „Eddi“, Hanni, Gastgeberin Eva und Claus
Nachrichten-Ticker