Schenken macht froh
Bedürftigen eine Freude machen

Gronau -

Jetzt Weihnachtspäckchen für die Gronauer Tafel packen

Samstag, 18.11.2017, 10:11 Uhr

Viele Päckchen für Bedürftige wurden in den vergangenen Jahren bei der Tafel abgegeben. Das Team hofft auf einen ähnlichen Erfolg im laufenden Jahr.
Viele Päckchen für Bedürftige wurden in den vergangenen Jahren bei der Tafel abgegeben. Das Team hofft auf einen ähnlichen Erfolg im laufenden Jahr. Foto: Tafel Gronau

Das Team der Gronauer Tafel bittet wieder um Unterstützung bei der Aktion „Weihnachtspäckchen“ für bedürftige Mitmenschen aus der Stadt. Seit vielen Jahren versucht die Tafel, Personen mit geringem Einkommen gerade zu den Festtagen zusätzlich zu unterstützen. Alle Bürger, Vereine, Kindergärten, Schulen und Firmen, die zu Weihnachten bedürftigen Mitmenschen eine Freude bereiten möchten, sind eingeladen, an dieser Aktion teilzunehmen. Die Päckchen sollten haltbare Lebensmittel wie Nudeln, Reis, Kaffee, Öl, Konserven, Plätzchen oder andere Süßigkeiten enthalten und vielleicht ein kleines persönliches Geschenk. Eine ansprechende Verpackung erhöht den Wert ganz beträchtlich.

Die Tafel bittet darum, die Päckchen im Hinblick auf den gedachten Personenkreis zu kennzeichnen; also z.B. mit Junge oder Mädchen, ältere Dame oder Herr, Familie mit Kindern zu beschriften. Die Päckchen können montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr oder nach Vereinbarung unter ✆ 02562 817579 bei der Gronauer Tafel, Zollstraße 10, abgegeben werden. Der letzte Abgabetermin ist der 19. Dezember (Dienstag).

Die Ausgabe erfolgt kurz vor Weihnachten, am 21. Dezember in der Zeit von 10 bis 14 Uhr, entsprechend der in den Wochen vorher ausgegebenen Nummern.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5292313?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
RWI-Studie: Wohnen wird im Münsterland extrem teuer
Immobilienpreise: RWI-Studie: Wohnen wird im Münsterland extrem teuer
Nachrichten-Ticker