SKF-Beratungsstelle lädt ein
Kinobesuch für Alleinerziehende

Gronau -

Die Beratungsstelle für Alleinerziehende des Sozialdienst katholischer Frauen bietet am 3. Dezember (Sonntag) eine Freizeitaktion für Ein-Eltern-Familien mit ihren Kindern an. Es geht ins Gronauer Kino. Treffpunkt ist spätestens um 14.30 Uhr vor dem Kino an der Mühlenmathe 37.

Mittwoch, 22.11.2017, 11:11 Uhr

Margret Keck-Brüning und Ulrike Terhaar laden Ein-Eltern-Familien ins Kino ein.
Margret Keck-Brüning und Ulrike Terhaar laden Ein-Eltern-Familien ins Kino ein. Foto: SkF

„Für viele Alleinerziehende und deren Kinder kommt die Freizeitgestaltung manchmal zu kurz, weil die finanzielle Situation keinen großen Spielraum lässt“, sagen die beiden Beraterinnen des SKF zum Hintergrund dieses Angebotes.

Dank einer Privat-Spende ist diese Aktion für Große und Kleine finanziert. Eine Anmeldung ist bis zum 30. November nötig bei Margret Keck-Brüning, ✆ 02562 817355, oder Ulrike Terhaar, ✆  02562 817352.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5304359?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker