Handarbeiten werden auf dem Adventsbasar und dem Weihnachtsmarkt angeboten
Unterstützung für Schwester Ulrike

Gronau -

Die Handarbeitszeit beim Schwester-Ulrike-Kreis ist gerade abgeschlossen. Jetzt wird das reichhaltige Angebot auf dem Adventsbasar an diesem Samstag (26. November) im Jugendzentrum St. Josef an der Kaiserstiege allen Interessierten angeboten.

Freitag, 24.11.2017, 13:11 Uhr

Die fleißigen Frauen vom Schwester-Ulrike-Kreis und ihre Handarbeiten.
Die fleißigen Frauen vom Schwester-Ulrike-Kreis und ihre Handarbeiten. Foto: Rainer Doetkotte

Von 9 bis 17 Uhr gibt es neben den traditionellen Weihnachtstischdecken, Socken (bis Größe 48), Schürzen, Puppenbekleidung und Wäschebeuteln auch neue textile Geschenkideen. So werden Tragebeutel mit Mäusegesicht, Nackenrollen für eine bequeme Liegeposition oder Kosmetikbeutel für den nächsten Urlaub angeboten, ebenso Einkaufstaschen: „Wir wollen in Gronau keine Plastiktüten mehr“, macht eine Teilnehmerin deutlich.

Der Erlös aus dem Verkauf geht an die aus Gronau stammende Ordensschwester Ulrike Diekmann . Ihre sozialen Projekte in Südafrika unterstützen die Frauen bereits seit Jahren.

Auch auf dem Gronauer Weihnachtsmarkt vom 14. bis 18. Dezember in der Neustraße steht dem Ulrike-Kreis eine Weihnachtshütte zur Verfügung. Die Innenstadtbesucher finden dort viele Geschenkideen für ihre Lieben.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5308626?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker