Brieftaubenvergleichsschau bei Bügener
„Blitz Gronau“ räumt ab

Gronau -

Mit ihrer fünften Gemeinschaftsausstellung sind die Reisevereinigungen aus Epe sowie Gronau am Wochenende in der Mehrzweckhalle der Gaststätte Bügener in den Advent gestartet. Bei der Brieftaubenvergleichsschau wurden zudem die erfolgreichsten Vereine geehrt.

Montag, 04.12.2017, 08:12 Uhr

Ihre schönsten Brieftauben schickten die verschiedenen Vereine in den Wettstreit um die Geldpreise. Zahlreiche Vereinsvertreter kamen dafür zur Brieftaubenvergleichsschau während der Gemeinschaftsausstellung in der Gaststätte Bügener.
Ihre schönsten Brieftauben schickten die verschiedenen Vereine in den Wettstreit um die Geldpreise. Zahlreiche Vereinsvertreter kamen dafür zur Brieftaubenvergleichsschau während der Gemeinschaftsausstellung in der Gaststätte Bügener. Foto: Angelika Hoof

Im Wettstreit um die begehrten Geldpreise hatten die zwölf Clubs ihre schönsten Brieftauben in den Klassen alte Vögel, alte Weibchen, junge Vögel sowie junge Weibchen ins Rennen geschickt. Nachdem diese nach ihrem ersten Eindruck im Käfig, Knochenbau, Harmonie, Form und Fertigkeit sowie dem Gefieder beurteilt worden waren, standen die Gewinner fest. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen räumte insbesondere ein Verein ordentlich ab: Die Mitglieder von „Blitz Gronau“ sicherten sich mit 557,5 Punkten den Gesamtsieg.

Auf den weiteren Plätzen folgten die Clubs „Auf zur Heimat Gronau“ (556,5), „Dinkelbote Epe“ (556,25), Dinkelbote Gronau“ (556,25), „La Paloma Epe“ (556), „Blauer Vogel Epe“ (556), „Eilbote Gronau“ (555,5), „Sturmvogel Gronau“ (555,5), „Grenzbote Gronau“ (555), „Treu der Freiheit Gronau“ (554,75), „Kehre wieder Gronau“ (554) und „Treu zur Heimat Epe“ (554). Sowohl der schönste Standardvogel als auch das schönste Standardweibchen stellten in diesem Jahr die Züchter von „Blitz Gronau“. Als Stadtmeister 2017 freute sich Detlef Waltenburg über einen Siegerpokal. Auch er gehört „Blitz Gronau“ an.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5331326?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Eltern im Anmeldestress
Eine Szene aus dem Kinderprogramm der Ferienstadt Atlantis im Wienburgpark – das ist ein Angebot, für das Eltern ihre Kinder nicht anmelden müssen. Die meisten anderen Angebote müssen Eltern für ihre Kinder teilweise ein ganzes Jahr im Voraus buchen.
Nachrichten-Ticker