Gronau
Nach Raubüberfall Belohnung ausgesetzt

Gronau -

Nach einem Raubüberfall auf seinen Großmarkt am 8. November setzt der Geschädigte nun für Hinweise, die zur Ermittlung und rechtskräftigen Verurteilung der bislang unbekannten Täter führen, eine Belohnung in Höhe von 10.000 Euro aus.

Donnerstag, 14.12.2017, 18:12 Uhr

Gronau: Nach Raubüberfall Belohnung ausgesetzt
Foto: dpa (Symbolbild)

Der Besitzer des Großmarktes und ein Bekannter des Mannes wollten an jenem Abend den Markt an der Fabrikstraße gegen 23.20 Uhr verlassen. Als sie die Tür aufschlossen, stürmten die Täter auf sie zu. Die Räuber bedrohten die beiden Männer mit einer Schusswaffe. Die Täter erbeuteten aus dem Tresor eine sechsstellige Bargeldsumme und Goldschmuck. Anschließend flüchteten sie in dem schwarzen Maserati des Großmarktinhabers.

Hinweise nimmt die Kripo Borken, ✆ 02861 9000, entgegen.

Sechsstellige Bargeldsumme erbeutet: Überfall auf Großmarkt in Gronau

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5358713?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker