Fast alle Straßen bekamen Besuch
Eper Sternsinger sammeln 17 452,74 Euro

Epe -

Die Sternsingerinnen und Sternsinger der Pfarrei St. Agatha in Epe haben am Wochenende 17 452,74 Euro für arme Kinder gesammelt. In der Sternsingeraktion wurde beispielhaft das Engagement gegen ausbeuterische Kinderarbeit in Indien vorgestellt. Bemerkenswert ist, dass in diesem Jahr nur zwei Straßen in Epe von Sternsingern nicht besucht werden konnten, teilt die Gemeinde mit.

Donnerstag, 11.01.2018, 05:01 Uhr

Die Eper Sternsinger haben am Wochenende einen großartigen Sammelerfolg erzielt.
Die Eper Sternsinger haben am Wochenende einen großartigen Sammelerfolg erzielt.

Nachdem die kleinen Sternsingerinnen und Sternsinger am Samstagabend Feierabend hatten, zog eine Abordnung der Messdienerleiterrunde zusammen mit Pfarrer Thorsten Brüggemann als Heilige Drei Könige gekleidet durch die örtlichen Gaststätten und sammelte auch dort für die Sternsingeraktion. Die Pfarrei dankt allen kleinen und großen Sternsingerinnen und Sternsingern und allen Geberinnen und Gebern, die zu dem großartigen Ergebnis der Sternsingeraktion beigetragen haben.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5415011?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Stadt will bald Pläne für neue Gesamtschule vorlegen
Die jetzige, nur spärlich frequentierte Sekundarschule im ehemaligen Schulzentrum Roxel, wäre aus Sicht der münsterischen Schulpolitik ein idealer Standort für eine Gesamtschule. Die Gemeinde Havixbeck sieht das anders.
Nachrichten-Ticker