Schützengesellschaft Brook-Spechtholtshook
Verein will 300er-Marke knacken

Gronau -

Die Schützengesellschaft Brook-Spechtholtshook wächst. Über diese positive Nachricht konnte sich die Schützenfamilie auf der Jahreshauptversammlung freuen.

Montag, 29.01.2018, 10:01 Uhr

Zum Erinnerungsfoto stellten sich die Schützen mit (v.l.) Präsident Rainer Doetkotte, Karsten Werner, Sascha Hoffstedde, Oliver Pöhlmann, Kay Weyck, Königin Britta Bitterlich, Marc Amshoff und General Karl-Heinz Tomm auf.
Zum Erinnerungsfoto stellten sich die Schützen mit (v.l.) Präsident Rainer Doetkotte, Karsten Werner, Sascha Hoffstedde, Oliver Pöhlmann, Kay Weyck, Königin Britta Bitterlich, Marc Amshoff und General Karl-Heinz Tomm auf. Foto: Marco Leenen

So gehören 299 Schützen dem Traditionsverein im Stadtwesten an. „Wir streben an, stabil über 300 Mitglieder zu erreichen“, gab Präsident Rainer Doetkotte das Ziel für die nächsten Jahre aus. Um ein nachhaltiges Wachstum zu erreichen, hat der Verein in den vergangenen Jahren seine Arbeit für die eigenen Mitglieder und Interessierte intensiviert. Mit der großen Resonanz beim Clubschießen während des vergangenen Schützenfestes haben die Aktiven dabei wohl voll ins Schwarze getroffen.

Kassierer Dirk Katscherowski stellte seinen ersten Kassenbericht vor. „Unsere Schützengesellschaft hat ein gesundes Fundament“, bilanzierte er zufrieden.

Im Vorstand wurden die beiden Beisitzer Karsten Werner und Oliver Pöhlmann durch die Mitglieder in ihren Ämtern bestätigt. Zum Kassenprüfer hat die Versammlung Kai Weyck für die nächsten zwei Jahre bestellt.

In der 3. Kompanie des Schützenvereins hat es zu Jahresbeginn einen Führungswechsel gegeben. Kompanieführer Bert Grimm ist in den Ruhestand getreten und hat seine Aufgabe an Sascha Hoffstedde übergeben, der von Maurice Hoffmann vertreten wird.

Marc Amshoff bedankte sich im Namen des Ev. Posaunenchors der Erlöserkirche für die Unterstützung beim Besuch des Jugendblasorchesters aus Mezőberény im August mit einem Bildgeschenk bei allen Mitgliedern der Schützengesellschaft.

Der Jahreskalender sieht für die nächste Zeit die Überraschungsfahrt am 24. Februar vor, am 10. März das Pokal- und Vergleichsschießen im Vereinslokal und die Teilnahme an der Stadtaktion „Gronau putzt sich raus“ am 17. März. Die nächste Mitgliederversammlung ist terminiert für den 5. Mai.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5464487?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker