Familienunterstützender Dienst der Caritas stellt neue Kurse vor
Freizeitclub-Heft mit 100 Seiten

Epe/Kreis Borken -

Der Familienunterstützende Dienst der Caritas-Behindertenhilfe hat sein neues „Freizeitclubheft“ vorgestellt. Auf 100 Seiten präsentiert das Programmheft eine Bandbreite von Angeboten für Kinder Jugendliche und erwachsene Menschen mit Behinderungen und deren Familien. Das Angebot richtet sich an alle Interessierten im Altkreis Ahaus. Angeboten werden regelmäßige Kurse, Tagesausflüge und Urlaubsmaßnahmen.

Donnerstag, 22.02.2018, 15:02 Uhr

Die Mitarbeiterinnen der Caritas-Behindertenhilfe präsentieren die neue Broschüre.
Die Mitarbeiterinnen der Caritas-Behindertenhilfe präsentieren die neue Broschüre. Foto: privat

Neu angeboten wird etwa ein Kurs „Wohnen lernen“. Er richtet sich speziell an junge Menschen, die in eine eigene Wohnung oder WG ziehen möchten. Es handelt sich um ein Wohntraining, das den jungen Erwachsenen eine Vorstellung vermitteln möchte, wie selbstständiges Wohnen funktionieren kann.

Auch die bewährten Kurse wie Kegeln, Kochen, Offener Treff, Schwimmen, Singen und Musizieren, Lesen-Schreiben-Rechnen, Disco usw., bei denen sich wöchentlich über 100 Menschen mit und ohne Behinderung treffen und Spaß haben, sind dabei.

Für die Reiselustigen unter den Freizeitclubern werden wieder Reisen ins In- und Ausland und Tagesfahrten zu bestimmten Themen wie eine Fahrt zum Katholikentag nach Münster oder zum „Strandtag in Xanten“ angeboten. Die Jugendlichen führt eine Reise über Pfingsten ins Haus Suudwester auf Ameland. Die Kinder können sich unter anderem über eine Ferienwoche im Freizeitzentrum Schloss Dankern freuen.

Das neue Kursheft ist beim Familienunterstützenden Dienst des Caritasverbandes für die Dekanate Ahaus und Vreden an der Friedrichstraße 13 in Epe , in der Caritas Geschäftsstelle Coesfelder Straße 6 in Ahaus und in öffentlichen Gebäuden sowie bei Banken und Sparkassen erhältlich. In Kürze kann das Heft auch unter www.caritas-ahaus-vreden.de eingesehen werden. Das Kursheft zu wird auch zugesandt ( ✆ 02565 406650).

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5541767?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Katholikentag-Upcycling-Kollektion „Danke Münster“
Alles fertig: Dhana Leichhauer präsentiert in der Textilverarbeitung der Werkstätten Karthaus den Rucksack aus dem Fahnenstoff des Kirchentages.
Nachrichten-Ticker