Zuchtschau am 21. April
Teckel im Rampenlicht

Epe -

Der Teckelklub Gruppe Gronau/Epe führt am 21. April (Samstag) seine Frühjahrszuchtschau auf dem Teckelplatz in Epe, Am Berge, durch. Um 13 Uhr wird der erste Vorsitzende Walther Beine die Schau eröffnen. Erwartet wird eine rege Beteiligung – auch aus anderen Regionen. Richterin ist Claudia Kleister aus Bramsche. Die Zuchtschauleitung liegt in den Händen von Judith Depeweg.

Samstag, 14.04.2018, 17:04 Uhr

Die schönsten Teckel werden am 21. April auf der Zuchtschau des Teckelclubs Gronau/Epe gezeigt.
Die schönsten Teckel werden am 21. April auf der Zuchtschau des Teckelclubs Gronau/Epe gezeigt. Foto: privat

Jeder bewertete Teckel erhält eine Schmuckurkunde. Der beste Teckel jeder Haarart, der beste Puppy, der beste Jüngsten- und Jugendhund sowie der beste Veteran (ab acht Jahren) werden mit Pokalen geehrt. Jeder mit vorzüglich bewertete Hund erhält ebenfalls einen Pokal. Teckel mit zuchtausschließenden Fehlern dürfen in einer separaten Vorstellung ihr Bestes geben. Teckel ohne DTK-Papiere (Abstammungsnachweis anderer Zuchtverbände) sind ebenfalls willkommen. Eine gültige Tollwutschutzimpfung ist nachzuweisen. Auch Ahnentafel und Impfausweis sollten nicht vergessen werden, so die Organisatoren.

Für die Verpflegung Wohl ist mit Grillwürstchen, Salaten sowie Kaffee und Kuchen gesorgt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5658277?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Schlussakt in der Mitglieder-Affäre
In Bewegung: Die FDP-Kreispartei zieht von der Weseler Straße wieder an die Geringhoffstraße.
Nachrichten-Ticker