Schützengesellschaft Brook
Vorbereitungen für Fest laufen auf Hochtouren

Gronau -

Die Vorfreude auf das Schützenfest der Schützengesellschaft Brook-Spechtholtshook stand quasi mit auf der Tagesordnung der aktuellen Mitgliederversammlung. Präsident Rainer Doetkotte präsentierte der Schützenfamilie das Festprogramm vom 15. bis 17. Juni.

Montag, 07.05.2018, 11:06 Uhr aktualisiert: 07.05.2018, 22:16 Uhr
Freuen sich auf ihr Schützenfest im Brook-Spechtholtshook (v.l.): Präsident Rainer Doetkotte, Schützenkönigin Britta Bitterlich, Schützenkönig Reiner Oberhaus und Oberst Torsten Radau.
Freuen sich auf ihr Schützenfest im Brook-Spechtholtshook (v.l.): Präsident Rainer Doetkotte, Schützenkönigin Britta Bitterlich, Schützenkönig Reiner Oberhaus und Oberst Torsten Radau. Foto: Schützengesellschaft

Die Vorfreude auf das Schützenfest der Schützengesellschaft Brook-Spechtholtshook stand quasi mit auf der Tagesordnung der aktuellen Mitgliederversammlung. Präsident Rainer Doetkotte präsentierte der Schützenfamilie das Festprogramm vom 15. bis 17. Juni. Bereits am 9. Juni findet das große Kinderfest statt. Gefeiert wird auf dem Festplatz an der Friedrich-Harkort-Straße. In den einzelnen Abteilungen und Ausschüssen laufen derzeit die Vorbereitungen zum Kinderfest, der „Club-Bird-Challenge“ oder dem Frühstück vor dem Gottesdienst. „Hier wird mit viel Begeisterung organisiert“, stellte Doetkotte anerkennend fest.

Die amtierenden Majestäten Reiner Oberhaus und Britta Bitterlich können in diesem Jahr besondere Gäste begrüßen. Es treten dort neben dem Ev. Posaunenchor und Spielmannszug der Erlöserkirche noch zwei weitere Orchester aus Gronaus niederländischer Partnerstadt Epe auf. Die Musiker der Muziekvereniging Prins Bernhard aus Emst ist ebenso mit dabei wie die Koninklijke Muziekvereniging „Harmonie“ aus Epe/NL. Sie alle wollen westfälische Schützentradition nicht nur erleben, sondern auch musikalisch tatkräftig unterstützen.

Der Startschuss zum Brooker Schützenfest fällt am 15. Juni mit dem Clubschießen ab 20 Uhr auf dem Festplatz. Gruppen ab sechs Personen können sich zu diesem Vogelschießen unter ✆  0151 50604019 anmelden.

Am Schützenfestsamstag (16. Juni) steht der amtierende Thron 2017/18 im Mittelpunkt. Neben dem Wecken, der Kranzniederlegung und dem Festumzug bitten am Abend König Reiner und Königin Britta mit ihrem Hofstaat zum Königsball im Festzelt.

Rund 70 Musiker sorgen am Sonntag (17. Juni) ab 11 Uhr für einen besonderen Klang in der St.-Antonius-Kirche beim Schützengottesdienst. Am Nachmittag gibt es Musik, Kindertüten, Kaffee und Kuchen vom Schwester-Ulrike-Kreis und es wird spannend unter der Vogelstange. Denn der nächste König im 94. Jahr der Brooker Vereinsgeschichte wird ermittelt. Am Abend halten schließlich die neuen Majestäten Hof und feiern ihren Krönungsball.

Am Montag (18. Juni) ist nach dem Aufräumen ab 14 Uhr das Kehraus im Vereinslokal. Unterstützung erhalten die Schützen vom Brook-Spechtholtshook in diesem Jahr von den Karnevalsfreunden Gronau „Grün-Weiß“ (KfG). In der Mitgliederversammlung betonte deren Vorsitzender Andrè Beier das Miteinander zwischen Schützen und Karnevalisten. „Wir helfen gerne“, so der KfG-Präsident. Besonders beim Kinderfest wollen beide Vereine am 9. Juni zusammen feiern.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5720007?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker