Soroptimistinnen laden in die Bagno-Konzertgalerie
Lieder aus zwei Jahrhunderten

Gronau/BurgSteinfurt -

Jedes Jahr zum Sommeranfang lädt der Service-Club Soroptimist Münsterland-West zum „Blaugelben Salon“ in die Bagno-Konzertgalerie in Burgsteinfurt ein. Bereits zum zwölften Mal bitten sie in den ältesten frei stehenden Konzertsaal Europas zu einem Konzertabend mit vielfach ausgezeichneten Künstlern.

Freitag, 08.06.2018, 17:00 Uhr

Anna-Sophie Brosig
Anna-Sophie Brosig

Am 29. Juni (Freitag) sind zwei großartige Musikerinnen zu Gast: Anna Sophie Brosig (Sopran) und Sandra Urba (Piano). Die beiden haben einen Liederabend mit Musik aus zwei Jahrhunderten zusammengestellt. Dazu gehören Lieder von Robert Schumann und Felix Mendelssohn-Bartholdy sowie Ausschnitte aus Bühnenwerken und Musicals von Robert Stolz und Leonard Bernstein.

Die Bielefelder Sopranistin Anna-Sophie Brosig studierte u.a. an der Hochschule für Musik in Detmold, wo sie 2016 ihren Master im Opernfach mit Bestnote abschloss. Schon während ihres Studiums erhielt sie ihr erstes Engagement am Theater Bielefeld und in der Spielzeit 16/17 einen Gastspielvertrag am Theater Münster.

Anna-Sophie Brosig ist eine gefragte Solistin im Lied- und Konzertfach im In- und Ausland und singt in renommierten Ensembles wie dem Stuttgarter Kammerchor, dem WDR Rundfunkchor und dem Chorus Musicus Köln. 2016 wurde sie in Münster mit dem GWK-Förderpreis Musik ausgezeichnet.

Sandra Urba stammt aus Vilnius. 2015 schloss sie ihr Konzertexamen mit Auszeichnung an der Hochschule für Musik und Tanz Köln ab. Ein Jahr später folgte der Masterabschluss in Liedgestaltung. Zahlreiche Masterkurse ergänzten ihre Ausbildung.

Sandra Urba spielte Solo- und Orchesterkonzerte unter anderem in der Kölner Philharmonie und mit den Bochumer Symphonikern. 2013 erschien ihre Debüt-CD mit Werken von Schumann. Sie hat Live-Sendungen für den WDR, Deutschlandfunk und SWR aufgenommen und ist zurzeit Dozentin an der Hochschule für Musik Detmold.

Der Blaugelbe Salon ist jedoch mehr als ein Meisterkonzert: In einer ausgiebigen Pause ist auch Gelegenheit zu Gesprächen und zur Stärkung mit Getränken und exquisiten Häppchen. Die Einnahmen des Abends fließen in die sozialen Projekte der Soroptimistinnen vom Club Münsterland-West. Aktuell unterstützen sie die Stiftung „Steps for Children“ in Namibia, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Kindern durch Bildung und Einkommen zu helfen, ihren Armutskreislauf zu durchbrechen. Regional setzen sie sich zurzeit für Lese- und Sprachpatenschaften für Menschen mit Migrationshintergrund ein.

Sandra Urba

Sandra Urba

Zum Thema

Der Eintritt kostet 35 Euro, Bewirtung inbegriffen. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19.15 Uhr. Kartenwünsche und Reservierungen nimmt Katharina Friggemann entgegen unter '  02553 4406 oder E-Mail katharina.friggemann@t-online.de.

...
Mehr zum Thema
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5800341?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker